Weibliche B-Jugend

Berichte der Saison 2010/11



Birgit Kupka

Bezirksligaqualifikation

Spiele vom 18.04. und 08.05.2010

In der Qualifikation zur Bezirksliga mussten wir an zwei Wochenenden jeweils zwei Spiele beschreiten. Erstmalig mussten wir auch ohne Chantal, Jacklynn S. und Lisa antreten, die zukünftig weibl. A-Jugend spielen.

In unserem ersten Spiel trafen wir direkt auf den Favoriten der Qualifikationsspiele, Teutonia Riemke. Bis zur Halbzeit konnten unsere Madels das Spiel relativ ausgeglichen gestalten. Nach der Halbzeit legte Riemke aber noch einen Gang zu und kam häufig zu einfachen Toren. Das Spiel verloren wir erwartungsgemäß, allerdings aus unserer Sicht viel zu hoch, mit 12 : 26 Toren.

Das zweite Spiel an diesem Wochenende bestritten wir gegen den TUS Ickern. Es sollte eigentlich ein Spiel auf Augenhöhe werden, da Ickern keinesfalls stärker einzuschätzen war. Aber … es war wohl nicht "unser Tag". Auch dieses Spiel verloren wir, nach katastrophaler Abwehrarbeit und schwacher Vorstellung im Angriff, mit 11 : 20 Toren.

Für das zweite Wochenende und den restlichen Spielen hatten wir uns vorgenommen zu zeigen, dass auch wir Handballspielen können.

Gegen unseren dritten Gegner, die TSG Sprockhövel, zeigten unsere Madels dann auch Kampfgeist, vor allem in der Abwehr, und viel Bewegung im Angriff. So konnten wir das Spiel in beiden Halbzeiten ausgeglichen gestalten und, nach spannendem Finish und viel Aufregung ;o))), mit 20 : 18 Toren für uns entscheiden.

In unserem letzten Spiel gegen die HSG Schalke 04/96, die bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Spiel gewinnen konnten, sollte der zweite Sieg eingefahren und der gute Gesamteindruck des vorherigen Spiels unterstrichen werden. Aber, es kam mal wieder alles anders. Gerade in der Anfangsphase des Spieles wurden uns viele Aktionen und auch Tore abgepfiffen, so dass Schalke einen deutlichen Vorsprung bis zur Halbzeit herausspielen konnte. Nach der Halbzeit besannen wir uns aber noch einmal auf unsere Kampfstärke und konnten bis auf 2 Tore kurz vor Ende des Spieles aufschließen, verloren aber völlig unnötig mit 14 - 19 Toren.

Wir werden nach den Ergebnissen dieser Spiele in der nächsten Saison wieder in der Kreisliga antreten.








----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club