Handballspiel der bhc-F-Jugend und den Kindern der Handball-AG der OGS Von-Waldthausen-Schule, 12.12.2013

bhc und OGS

Der bochumer hc hatte wieder zu einem Handballspiel der gF-Jugend des bhc und der AG der OGS Von-Waldthausen-Schule geladen. Das Spiel fand in der Sporthalle Deutsches Reich statt. Es wurde auf einem kleinen Feld gespielt. Da die eigentlichen Handballtore fest installiert sind, musste eine Notlösung herbei, die aus aufrecht stehenden Gummimatten bestand. Das alles, wie auch das Ergebnis waren zweitrangig, in dieser Altersgruppe werden ohnehin keine Tore gezählt.

Wichtig war es, dass die Kinder der AG einmal zeigen konnten, was sie so alles gelernt hatten, zumal in ihrer Halle keine Handballtore oder auch kein Handballfeld vorhanden sind. Die Kinder der AG waren durchweg 6-7 Jährige, also gleichaltrig mit der gF-Jugend des bhc.

Alle Kinder gingen mit richtigem Elan an die Sache heran. Natürlich hatten die Handballkinder gegenüber den Kindern der AG einen spielerischen Vorteil, doch der wurde durch einen enormen Einsatz der OGS-Kinder ausgeglichen.

Es hat allen Beteiligten riesigen Spaßt gemacht. Die Spiele wurden von zwei Jungschiedsrichtern geleitet. Natürlich wurde nicht streng nach den Regeln des Handballs gespielt.

Mit Freude wurde auch festgestellt, dass ein breites Publikum anwesend war, das die Kinder immer wieder angefeuert und ihre Aktionen mit Beifall bedacht hat. Festgestellt wurde auch, dass bei den OGS-Kindern durchaus Potenzial besteht, um weiter den Handballsport auszuüben.

Zum Schluss gab es dann für alle Urkunden und einen Weihnachtsgruß in Form von Schokolade. Das hat dann der ganzen Sache noch einmal den richtigen Pepp gegeben.

bhc F-Jgd AG OGS Von-Waldthausen-Schule




----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club