F-Jugend-Spielefest des bhc, 01.03.2014

bhc und OGS

11 Kinder der AG Handball der OGS von Waldthausen-Schule trafen sich heute in der Rundsporthalle zum Spielefest des bochumer handball club. Spielefest ist ein Turnier der F-Jugend. Bei einem solchen Turnier gibt es keinen Gewinner und keinen Verlierer. Daher werden auch Tore nicht gezählt. Auch Handballregeln sind in vielen Fällen einfach außer Kraft gesetzt, muss auch so sein, denn sonst käme überhaupt kein Spiel zu Stande.

Ein weiteres Plus eines Spielefestes ist es, dass neben den eigentlichen Spielen eine Hälfte der Halle für Spiel und Spaß an anderen Geräten gesorgt ist. So konnten sich die Kinder in den Spielpausen auch mit anderen Dingen beschäftigen.

Unsere Kinder der OGS konnten sich also mit anderen auswärtigen Mannschaffen der F-Jugendklasse messen und zeigen, was sie so alles gelernt hatten. Dabei muss zum wiederholten Male erwähnt werden, dass die Trainingshalle für den Handballsport in keinster Weise ausgelegt ist. Um so mehr sind die gezeigten Leistungen zu würdigen. Wie gesagt, es gibt weder Gewinner noch Verlierer. Doch wenn man die Spiele einmal verfolgt hat, so wurden von den 5 Spielen gefühlt 4 gewonnen. Alle Achtung!

Es traten 6 Mannschaften an, die jeder gegen jeden spielten. Ein Spiel dauerte 12 Minuten. Umso mehr war der Einsatzwille aller Kinder zu bewundern, wurden doch in Summe 60 Minuten unter Volldampf gespielt. Die Gegner waren HSV Herbede, Schalke 04, DJK Märkisch Hattingen, VfL Gladbeck 2, bhc 1 und bhc 2 (gleich OGS).

Mit viel Elan wurden die einzelnen Spiele absolviert und die Freude war immer groß, wenn wieder ein Tor erzielt wurde. Viel versprechend war auch mit anzusehen, dass ein Mannschaftsspiel hier und da zu sehen war und nicht jeder darauf bedacht war, nun selber ein Tor zu erzielen.

An dieser Stelle ein großes Lob an das Trainerteam unserer Kinder, die viel gelernt hatten und durchaus bei den Schiedsrichtern protestierten, wenn nicht nach den ihnen angelernten Regeln gespielt wurde (Torwürfe bei Überschreiten des Kreises pp). Auch eine großes Lob an die Schiedsrichter, die vieles Laufen ließen (siehe oben) und dabei sich auch die Zeit nahmen allen Kindern zu erklären, was sie jetzt gerade falsch gemacht hatten.

So war das ein gelungener Karnevalssamstag (einige kamen verkleidet) und dem bochumer hc ein großer Dank für einen gut durchorganisierten Ablauf der Spiele.
Mehr dazu und ein paar Fotos gibt's auf in der Nachlese zum F-Jugend-Turnier.




----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club