E-Jugend

Berichte der Saison 2009/10


Carsten Müller

Spiel vom 07.03.2010

HSC Haltern-Sythen 2 - bhc    16:14 (8:9)

Leider muss ich mich heute nach nur 3monatiger Zeit als Trainer der E-Jugend bereits wieder verabschieden. Trotzdem muss ich sagen, dass es mir immer sehr viel Spaß gemacht hat, mit den Kindern im Training zu arbeiten und am Wochenende die Spiele zu bestreiten. Macht weiter so !!!
Danke schön auch an die Vereinsführung, die mich sehr nett aufgenommen hat und immer ein offenes Ohr bei Fragen und Probleme hatte.

Aber da die neu formierte D-Jugend in der kommenden Saison ohne Trainer dastehen würde, haben Pascal und ich uns dazu bereit erklärt, diese neue Herausforderung anzunehmen. Ich wünsche allen Kindern der E-Jugend alles Gute und viel Erfolg für die kommende Saison !!! Ein besonderes Dankeschön natürlich auch an Nicole und Jacqueline, die das Amt der E-Jugend-Trainer/innen übernehmen werden. Auch Euch wünsche ich natürlich alles Gute und viel Erfolg.

Doch nun zum heutigen Spiel :
Hoch motiviert bis in die Haarspitzen gingen wir heute ins Spiel, schließlich wollten wir mit einem Sieg den noch anvisierten 5.Tabellenplatz erreichen. Sehr spannend, auch sehr kampforientiert ging es auf und ab bei ständigem Führungswechsel. Zur Halbzeit hatten wir knapp die Nase mit 9:8 vorn.

Auch in der 2.Halbzeit blieb das Spiel hochinteressant, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Bis 2 Minuten vor Schluss konnte man auch noch keinen Sieger ausmachen. Eine kurzzeitige Unkonzentriertheit in Abwehr sowie Angriff brachte den Gegner jedoch kurz vor Schluss mit 2 Toren in Führung, welche wir bis zum Schlusspfiff nicht mehr aufholen konnten. Endstand 14:16. Trotzdem Respekt an alle Kinder, die sich nie aufgegeben haben und sich gegen die drohende Niederlage stemmten.

Auf diesem Wege möchte ich auch Linus gute Besserung wünschen, der sich beim letzten Training eine Gehirnerschütterung zugezogen hat und heute beim Saisonfinale leider nicht dabei sein konnte.

Es spielten : Steen, Hannes, Nils, Franca, Alfredo, Lisa N., Mike, Anna, Vincent Juliane, Marc, Swantje, Lisa S.



Carsten Müller

Spiel vom 28.02.2010

bhc - HSV Recklinghausen   24:12 (18:3)

Der Traum eines jeden Trainers - kein Platz mehr auf der Auswechselbank für Pascal und mich - 16 Kinder spielbereit anwesend !

Da es heute gegen den Tabellenletzten ging, und wir bereits das Hinspiel mit 21:6 für uns entscheiden konnten, gingen wir mit guten Voraussetzungen ins Spiel. Es dauerte zwar heute ein paar Minuten, jedoch konnten wir uns schnell von unserem Gegner absetzen und beendeten die erste Halbzeit recht klar mit 18:8 für uns.

Da wir in der Abwehr ein wenig den Faden der vergangenen Wochen verloren haben, war ich natürlich nicht so glücklich über die (meiner Meinung nach zu viel) kassierten Tore. Die beruhigende Führung war dann natürlich wieder erneut Anlass, alle Kinder etwas mehr als sonst am Spiel zu beteiligen, die aber ihre Aufgaben bis auf wenige Ausnahmen gut erfüllt haben. (Ein dickes Lob an Lisa S., die ihre Aufgabe im Tor besonders gut erfüllt hat) - Endstand : 24:12

Mein persönlich gestecktes Ziel, die Saison mit positiver Punktedifferenz auf dem 6.Tabellenplatz abzuschliessen, sind wir damit ein großes Stück näher gekommen. Auf geht's zum Saisonfinale nächste Woche nach Haltern-Sythen !!! Es wäre schön, dort ein letztes Mal zahlreiche Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte begrüssen zu dürfen.

Für alle, die es noch nicht wissen - auch für mich wird es am 07.03. in Haltern das letzte Spiel als Trainer der E-Jugend sein und ich werde dann mit der neu formierten D-Jugend in einer Jugendsportgemeinschaft (JSG Bochum) zusammen mit dem VFL Bochum die nächste Saison bestreiten.

Bitte bedenkt die geänderte Anwurf-Zeit am kommenden Sonntag : Wir treffen uns um 12:30 Uhr, Anwurf ist um 13:45 Uhr !!!

Es spielten : Steen, Oliver, Hannes, Nils, Franca, Alfredo, Lisa N., Linus, Vincent, Mike, Anna, Juliane, Nina, Marc, Swantje, Lisa S.

P.S. Und nochmals für alle zukünftigen D-Jugendlichen : Die Anmeldefrist für das Trainingslager in Hachen (1.Herbstferienwoche) ist zwar bereits beendet, aber wer sich jetzt ganz schnell beeilt, kann vielleicht noch dabei sein !!!



Carsten Müller

Spiel vom 21.02.2010

bhc - JSG Hattingen-Welper   13:36 (9:14)

Erneut mit voller Auswechselbank (15 Kinder) waren wir voller Tatendrang, es dem ungeschlagenen Tabellenführer aus Hattingen heute besonders schwer zu machen.

In der ersten Halbzeit gelang es unserem Gegner nie, mit mehr als 7 Toren Differenz davonzuziehen. Im Gegenteil - zum Ende der ersten Halbzeit holten wir sogar noch auf und konnten den Rückstand bis auf 5 Tore verkürzen, was den Gegner sichtlich nervös machte. Etwas vermisst habe ich heute die sonst so starke Abwehrarbeit, vielleicht hätte es dann noch besser für uns ausgesehen.

Die unüberhörbare Standpauke des Trainers von Hattingen in der Halbzeitpause zeigte anscheinend Wirkung und schnell lagen wir zu Beginn der zweiten Halbzeit mit 9 Toren hinten. Dies´ war dann auch der Anlass für uns, fleißig durchzuwechseln, womit natürlich auch der Spielfluss der ersten Halbzeit etwas nachgelassen hat.

Trotzdem ein dickes Lob an alle Kinder. Besonders zu erwähnen : Die Hattinger haben in dieser Saison (welche fast beendet ist) noch nie so viele Tore kassiert, wie gegen uns !!!

Es spielten : Steen, Oliver, Hannes, Nils, Franca, Alfredo, Lisa N., Linus, Mike, Anna, Juliane, Nina, Marc, Swantje, Lisa S.



Carsten Müller

Spiel vom 14.02.2010

VfL Bochum - bhc   1:28 (0:18)

Da ich heute das erste Mal als verantwortlicher Trainer für unsere E-Jugend hier einen Bericht verfasse, möchte ich mich zunächst bei den ehemaligen Trainer/in Mike Büterowe und Katinka Ackerschott für die hervorragende Arbeit, die sie bis zu ihrem Ausscheiden geleistet haben, recht herzlich bedanken. (Ich war (und bin es natürlich auch noch heute) von der Disziplin der jungen Truppe begeistert !!! )

Doch nun zum Spiel :
Mit 15 Kindern machten wir uns auf den (verschneiten) Weg zu unserem heutigen Auswärtsspiel. (Luxus pur !) Da Pascal und ich unseren heutigen Gegner noch nicht kannten, gaben wir uns wie immer viel Mühe bei der Motivation unserer Mannschaft. Ich weiß nicht, ob der VFL heute ersatzgeschwächt aufgelaufen ist, jedoch konnten wir uns gegen Mitte der ersten Halbzeit bei einem Zwischenstand von 10:0 für uns etwas beruhigter zurücklehnen.

In der Abwehr haben wir (was wir ständig den Kindern vorbeten) uns stets gegeneinander geholfen, so dass wir die erste Halbzeit ohne Gegentor (0:18) beendeten !!! Als wir zu Anfang der 2.Halbzeit mit 6 Mädchen auf dem Feld agierten, schaffte es unser Gegner dennoch erst in der 26. Minute, das erste (und auch einzige) Tor gegen uns zu werfen. Kompliment an die Mannschaft !!!

Schade fand ich nur, dass im Angriff nicht konsequent genug agiert wurde, und die großen Lücken auch mal zu einem Torwurf genutzt wurden (besonders von den Kindern, die nicht allzu häufig ein Tor erzielen).Wir hätten heute einiges für unser Torverhältnis tun können... Zu erwähnen ist natürlich auch noch die starke Leistung unserer beiden Torhüter, die jeweils ! zwei 7-Meter parieren konnten.

Es spielten : Steen, Oliver, Hannes, Vincent, Linus, Mike, Marc, Lisa N., Swantje, Anna, Alfredo, Lisa S., Franca, Nina und Nils

Schönen Dank auch an das zahlreiche Publikum unsererseits und natürlich an Wolfgang und Nicole, die sich wie immer um das Organisatorische gekümmert haben.



Mike Büteröwe

Spiel vom 05.12.2009

bhc - HSC Haltern-Sythen 2   15:11 (11:4)

Gegen den Tabellennachbar aus dem Münsterland erwischten wir einen guten Start. Schöne Kombinationen und ein sicheres Abwehrverhalten taten ihr übriges.

In Hälfe Zwei wurden es noch mal spannend. Unsere Abwehr schlief, das Tore werfen gelang auch nicht mehr so richtig. Unser Glück, dass Haltern öfter den Pfosten oder die Latte traf.



Mike Büteröwe

Spiel vom 29.11.2009

HSV Recklinghausen - bhc   6:21 (6:13)

Gegen eine körperlich Unterlegende Mannschaft taten wir uns in der ersten Hälfe etwas schwer! Der Appell zur Halbzeit zeigte seine Wirkung!

Die Abwehr stand sicher und so konnte das Spiel ohne Probleme nach Hause gebracht werden.



Mike Büteröwe

Spiel vom 15.11.2009

bhc - VfL Bochum   18:3 (10:3)

Unsere Beste Saisonleistung bescherte uns den Sieg gegen den VFL. Sichere Kombinationen, eine super Abwehrarbeit und eine hervorragende Laufbereitschaft waren der Grundstein des Erfolges. Wobei unserem Gegner in der 2.Halbzeit kein Tor gelang!



Mike Büteröwe

Spiel vom 08.11.2009

TV Wattenscheid 01 - bhc    9:17 (1:8)

Gegen den Nachbarn aus Wattenscheid zeigten wir eine geschlossene Mannschaftsleistung. Gelungene Pässe, eine sichere Abwehr und schon war das Spiel entschieden!



Mike Büteröwe

Spiel vom 31.10.2009

bhc - TB Beckhausen    9:21 (5:11)

An Helloween ging bei uns gar nichts. Viele Ballverluste und keine Laufbereitschaft führten zu einer verdienten aber unnötigen Niederlage!



Mike Büteröwe

Spiel vom 04.10.2009

TV Gladbeck 2 - bhc    3:8 (1:4)

Am frühen Sonntagmorgen fuhren wir mit 14 Kindern nach Gladbeck! Wohl etwas ausgeschlafener als unser Gegner erwischten wir einen besseren Start und gingen mit 3 zu 0 in Führung.

Am Anfang der zweiten Halbzeit machte Gladbeck 2 Tore in Folge, so dass es bei 4:3 noch mal spannend wurde. Doch wir konnten uns wieder fangen und am Ende gewinnen.

Es spielten: Lisa N., Lisa S., Nina, Swantje, Juliane, Anna, Steen,Oliver, Hannes, Nils, Alfredo, Mike, Marc, Franca



Katinka Ackerschott

Spiel vom 27.09.2009

bhc - SuS Olfen    16:12 (6:9)

die E-Jugend hat sich das Leben mit schlechten Pässen selber schwer gemacht, aber mit einem Kraftakt und Kampfgeist den Rückstand aus der ersten Halbzeit wieder aufgeholt.



Katinka Ackerschott

Spiel vom 20.09.2009

Waltroper HV - bhc    23:10 (13:4)

Unsere E-Jugendlichen zeigten eine gute kämpferische Leistung, jedoch führten unnötige Ballverluste durch ungenaues Passspiel immer wieder zu schnellen Toren des Gegners.



Mike Büteröwe

Spiel vom 13.09.2009

bhc - JSG Wanne-Herne    25:17 (13:7)

Gegen die Mannschaft aus der Nachbarstadt waren wir diesmal etwas besser.
Am Anfang lief es noch ganz gut. Die Pässe kamen an, es wurde der Mitspieler gesehen und auch die Abwehr war auf ihrem Posten. Mit zunehmender Spielzeit schlichen sich aber immer mehr Fehler ein und wir machten uns das Leben wieder selber schwer!

Es spielten: Steen, Oliver, Nils, Valentin, Vincent, Alfredo, Mike, Nina, Swantje, Lisa N., Lisa S, Franca, Juliane, Hannes

Besonderen Dank an Anna, welche freiwillig aussetzte!



Mike Büteröwe

Spiel vom 06.09.2009

Westf. Scherlebeck - bhc    27:7 (15:5)

Im ersten Saisonspiel lief nichts zusammen! Abspielfehler über Abspielfehler. Keine Laufbereitschaft, geistige Abwesendheit usw.
Auf Deutsch, ein Spiel zum vergessen!

Es spielten : Lisa N., Valentin, Nils, Steen, Nina, Marc, Anna, Juliane, Swantje








----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club