Berichte der Saison 2003/04



Jutta Argast

Spiel vom 28.03.2004

bhc - TuS Blankenstein       15:32

Auch im letzten Saisonspiel gab es gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer TuS Blankenstein noch einmal eine deutliche Niederlage mit 15:32 Toren. Wieder einmal zeigte sich die Abwehr viel zu zaghaft und ließ den Gegner frei zum Wurf kommen. Im Angriff wurden wieder zahlreiche klare Torchancen nicht ausgenutzt. Oft fehlte wieder der Blick für den freien Mitspieler und die vielen Einzelaktionen führten auch nicht zum Erfolg.


Jutta Argast

Nachholspiel vom 16.03.2004

bhc - CVJM Herne       16:16

In einem Spiel mit Licht und Schatten gab es für die D-Jugend gegen den CVJM Herne ein Unentschieden mit 16:16 Toren. Teilweise zeigte die Mannschaft schöne Spielzüge, die dann auch zum Torerfolg führten. Auf der anderen Seite gab es aber auch viele Ballverluste, die der Gegner zu Torerfolgen nutzte. Erfreulich war die mannschaftliche Geschlossenheit und der kämpferische Einsatz dieses Spiel trotz Rückstand noch zu gewinnen.


Jutta Argast

Spiel vom 07.03.2004

SuS Olfen - bhc       19:10 (11:2)

Nach der ersten Halbzeit, die nach Arbeitsverweigerung der Mannschaft aussah, war das Spiel gegen die SUS Olfen bereits entschieden. Die Truppe lag mit 2:11 Toren in Rückstand. Nach einer gehörigen Standpauke in der Halbzeit konnte die D-Jugend die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten. Das Spiel endete mit 10:19 Toren für Olfen.


Jutta Argast

Spiel vom 07.03.2004

TG Ückendorf - bhc       10:23 (6:11)

Gegen die TG Ückendorf gelang der D-Jugend endlich wieder ein überzeugender Sieg mit 23:11 Toren. Das Spiel war schön anzusehen und die Truppe überzeugte durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Dadurch kamen auch fast alle Spieler mal wieder zu Torerfolgen.


Jutta Argast

Spiel vom 17.02.2004

bhc - ETG Recklinghausen       11:12

Ohne ihren etatmäßigen Torwart Sebastian, der leider krank war, musste die D-Jugend gegen die ETG Recklinghausen antreten. Ein Torwartersatz war in Luca und Sven schnell gefunden, wobei besonders Luca durch klasse Paraden auffiel. In einem engen Spiel mit ständigem Führungswechsel, in dem Bhc einmal sogar eine 2 Tore Führung herausholen konnte, gab es leider zum Schluss eine unglückliche Niederlage mit 11:12 Toren. Die Deckung zeigte diesmal eine schöne Leistung. Im Angriff fehlte teilweise die Bewegung und der Blick für den freien Mitspieler.


Jutta Argast

Spiel vom 15.02.2004

HSC Haltern-Sythen - bhc       18:9

Am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr in Haltern mit nur einem Auswechselspieler antreten zu müssen, ist die Höchststrafe für die D-Jugend. Trotz gutem Beginn und einer schnellen 3 Toreführung, schlichen sich bereits nach 10 Minuten die ersten Konzentrationsfehler ein. Diese nutzten die Halterner rigoros zu schnellen Kontern mit Torerfolgen. Somit gab es am Ende eine klare Niederlage mit 9:18 Toren. Wieder einmal zeigte die Mannschaft keinen Kampfeswillen und versuchte nicht die Niederlage noch abzuwenden. Felix war wieder einmal der Einzige, der versuchte die schnellen Konter der Gegner zu unterbinden und die Niederlage in Grenzen zu halten.


Jutta Argast

Spiel vom 08.02.2004

bhc - Elmar Herne       15:17 (11:8)

Die Mannschaft zeigte sich diesmal von Beginn hellwach und konnte gegen den außerkonkurrenz spielenden Gegner aus Herne schnell in Führung gehen. Durch tolle Kombinationen wurde der Vorsprung teilweise auf 5 Tore ausgebaut. Im Angriff war endlich wieder Bewegung zu sehen und so kamen fast alle Spieler zu Torerfolgen. Leider ließ in der zweiten Halbzeit die Kondition und Konzentration nach, so daß der Gegner zum Ausgleich kommen konnte und das Spiel unglücklich mit 15:17 Toren verloren wurde. Auf dieser Leistung läßt sich jedoch für die nächsten Spiele aufbauen.


Jutta Argast

Spiel vom 31.01.2004

TV Gladbeck - bhc       20:6 (10:3)

Mit nur sieben Spielern musste die D-Jugend nach Gladbeck reisen. Dadurch fehlten im Angriff die Alternativen und das Spiel wurde klar mit 6:20 Toren verloren. Gegen die defensive und sehr harte Abwehr der Gladbecker fand die bhc-Mannschaft einfach kein Mittel. Hinzu kamen wieder zahlreiche Fehlpässe und Fangfehler, so dass die Niederlage vollkommen in Ordnung ist.


Jutta Argast

Spiel vom 25.01.2004

bhc - VfL Hüls       11:13 (7:7)

Gegen eine außer Konkurrenz spielende Mädchentruppe des VfL Hüls fehlte von Beginn die Einstellung zum Spiel. Somit wurde das Spiel mit 11:13 Toren verloren. Die Deckung stand 30 Minuten viel zu passiv und ließ den Gegner gewähren. der dadurch zu leichten Torerfolgen kam. Der Angriff wurde viel zu schnell abgeschlossen ohne den freien Gegenspieler zu suchen, was zu zahlreichen Fehlwürfen führte.


Jutta Argast

Spiel vom 18.01.2004

VfL Bochum - bhc       16:11 (8:4)

Gegen den Vfl Bochum zeigte die D-Jugend ein typisches Sonntagmorgenspiel. Die Mannschaft spielte völlig teilnahmslos und ohne Siegeswillen. Somit wurde die Partie gegen den Tabellennachbarn mit 11:16 Toren verloren. Zahlreiche Fehlpässe und die mangelhafte Torausbeute rundeten das schlechte Spiel ab.


Jutta Argast

Spiel vom 11.01.2004

TuS Blankenstein - bhc       27:11

Nach der Winterpause fand die Mannschaft noch nicht die richtige Einstellung zu Spiel und Gegner. Somit gab es gegen den Tabellenführer TuS Blankenstein eine deutliche Niederlage mit 11:27 Toren. Erfreulich war der Einsatz des wiedergenesenen Felix Wünnenberg. Ansonsten kann die Mannschaft aus diesem Spiel nur Motivation für die nächsten Trainingseinheiten erhalten.


Jutta Argast

Nachholspiel vom 18.11.2003

Elmar Herne - bhc       28:16 (13:8)

In einem temporeichen Spiel verlor die Mannschaft gegen Elmar Herne mit 16:28 Toren. Im Angriff wurden endlich wieder die Lücken in der offenen Deckung gesucht und oft wurde dadurch der freie Mitspieler gefunden. Leider wurden einige 100 %ige Chancen nicht verwertet, sonst wäre das Ergebnis knapper ausgefallen. In der Abwehr war der außer Konkurrenz spielende Gegner teilweise einfach zu schnell und körperlich zu überlegen. Ansonsten war dies endlich wieder ein ansehbares Spiel der D-Jugend.


Jutta Argast

Spiel vom 16.11.2003

ETG Recklinghausen - bhc       7:9 (4:4)

Trotz schwacher Spielleistung gelang der Mannschaft gegen die ETG Recklinghausen ein Sieg mit 9:7 Toren. Wieder einmal fehlte im Angriff die Bewegung und der freie Mitspieler wurde selten gefunden. Die Tore fielen dementsprechend nur aus Einzelaktionen. Ab der 35. Minute besann sich das Team dann doch auf seine Schnelligkeit und konnte so den Sieg herausholen. Eine tolle Leistung zeigte einmal mehr Sebastian im Tor.


Jutta Argast

Spiel vom 09.11.2003

bhc - HSC Haltern-Sythen       7:7 (3:5)

In einem Spiel Elend gegen Not konnte die D-Jugend gegen den HSC Haltern-Sythen gerade noch die Blamage verhindern und ein Unentschieden herausholen. Das Spiel endete 7:7. Die Mannschaft fand zu keinem Zeitpunkt zu ihrem eigentlichen Spielkönnen. Es wurde wieder Standhandball gespielt, so dass sich wenig schöne Angriffsaktionen ergaben. Zahlreiche technische Fehler und die schwache Wurfausbeute vervollständigten die schwache Leistung. Das Unentschieden wurde vor allem durch Sebastian`s Leistungssteigerung im Tor während der zweiten Halbzeit möglich.


Jutta Argast

Spiel vom 12.10.2003

bhc - TV Gladbeck       17:17 (6:9)

Im Spitzenspiel der D-Jugend erkämpfte sich die Mannschaft gegen den Tabellenführer TV Gladbeck ein verdientes Unentschieden. Da die Mannschaft den Beginn der zweiten Halbzeit etwas verschlafen hatte, lag sie plötzlich mit sechs Toren hinten und der Sieg schien in weiter Ferne. Aufgrund einer tollen kämpferischen Leistung gelang jedoch noch der Punktgewinn. Durch viele Einzelaktionen fehlte dem Spiel noch die mannschaftlichen Aspekte, sonst wäre ein sicherer Sieg möglich gewesen.


Jutta Argast

Spiel vom 05.10.2003

VfL Hüls - bhc       7:20 (5:8)

Mit einem mäßigen Spiel hat die D-Jugend ihr Spiel gegen Marl mit 20:7 Toren gewonnen. Gegen eine reine Mädchenmannschaft siegte die Überheblichkeit der Mannschaft. Die Tore fielen nur durch viele Einzelaktionen und der spielerische Aspekt blieb vollkommen auf der Strecke. In der Abwehr war von der Deckungsformation ebenfalls nichts zu erkennen.


Jutta Argast

Spiel vom 28.09.2003

bhc - VfL Bochum       14:10 (6:4)

In einem ansehnlichen Spiel gewann die D-Jugend ihr erstes Saisonspiel. Trotz der langen Spielpause waren schon einige schöne Spielansätze zu sehen und der Ball lief teilweise recht flüssig. Das im Training erlernte wurde bereits wieder umgesetzt.







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club