Berichte der Saison 2002/03



Dino Midžić

Spiel vom 09.03.2003

RW Dorsten - bhc       11:21 (3:10)

Schnell und aggressiv fing unsere Mannschaft an und schon in der 6. Minute stand es 6:2. Es war endlich in diesem Spiel das zu sehen, was in der Vorrunde begeisterte: Spiellust und Kombinationsspiel. Immer wieder ließ die Mannschaft den Ball schnell laufen. Wenn die Konzentration im Abschluss besser gewesen wäre, wäre der Halbzeit-Vorsprung deutlich größer als 10:3 ausgefallen. In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration in der Abwehr nach, und der Gegner kamm zu leichten Torchancen, was allerdings den Endstand nicht großartig beeinflussen konnte.


Dino Midžić

Spiel vom 07.03.2003

bhc - ETG Recklinghausen       11:8 (6:4)

Einen schweren Stand hatte unsere siebenköpfige Truppe - kein Auswechselspieler (Epidemie fortgesetzt), dafür aber ein Gegner, der außer Konkurrenz spielt und körperlich größer ist. Aber unsere Truppe zeigte von Anfang an Laufbereitschaft und spielte schnell im Angriff und aufmerksam in der Abwehr. Deshalb fielen die meisten Tore durch Gegenstöße, die Jakob's Paraden immer wieder ermöglichten. Am Ende ein verdienter Sieg, der durchaus größer sein konnte.


Dino Midžić

Spiel vom 02.02.2003

VfL Bochum - bhc       17:17

Fast das ganze Spiel lagen unsere Jungs (geschwächt durch Verletzungen) mit 3-4 Toren zurück. In den letzten 6 Minuten zeigten sie aber einen hervorragenden Kampfgeist und wandelten einen 5-Tore-Rückstand in 1-Tor-Vorsprung um. Mit einem Tor in letzter Minute schaffte der Stadtrivale doch noch ein gerechtes Unentschieden.


Dino Midžić

Spiel vom 26.01.2003

bhc - JSG Wanne-Herne I       7:22 (2:12)

Von der ersten Minute an tat sich die Mannschaft gegen den körperlich stärkeren Gegner schwer. Immer wieder gingen in der Abwehr die Zweikämpfe verloren, und dadurch auch die Möglichkeit schnell nach vorne zu spielen. In der zweiten Halbzeit fand sich die Mannschaft wieder, und vor allem die Bank brachte mehr Tempo ins Spiel. Das Ergebnis entspricht auch in der Höhe dem Qualitätsunterschied.


Dino Midžić

Spiel vom 18.01.2003

TuS Blankenstein - bhc       18:14 (10:7)

Der Tabellenerste zeigte heute unseren Jungs ihre Grenzen auf - trotzdem waren die bhc-Kids bis zum Ende ein gleichwertiger Gegner. Beide Mannschaften spielten schnell und engagiert in der Abwehr, die Gegner aber ein Tick engagierter...


Dino Midžić

Spiel vom 12.01.2003

bhc - Herne Börnig-Sodingen       19:1 (4:0)

Im Spiel gegen den punktlosen Tabellenletzten war die Sache von Anfang an klar. Der unerfahrenen Mannschaft von Herne Börnig-Sodingen, die ihre erste Saison bestreitet, gelang das erste und einzige Tor erst in der 40. Minute. Es wurde ein klarer und deutlicher Sieg der bhc-Jugendlichen.


Dino Midžić

Spiel vom 15.12.2002

bhc - VfL RW Dorsten       19:6 (9:1)

Souverän meisterten die bhc-Jugendlichen dieses Spiel von Anfang an. Die starke Abwehr ließ nur ein Tor in der ersten Halbzeit zu, und spielte engagiert und konzentriert. In der zweiten Halbzeit brachte die hohe Führung Konzentrationschwächen, die immer wieder zu Gegentoren führten. Am Ende ein 19:6, das dem Qualitätsunterschied entsprach. Heute erfreute vor allem die Leistung der jüngeren Spieler (Jahrgang '91), die zeigten, dass mit denen in der Rückrunde immer mehr zu rechnen sein wird.


Dino Midžić

Spiel vom 17.11.2002

bhc - TV Datteln       21:12 (11:8)

0:4 war der Spielstand in der 5. Minute des Spiels - das war dann aber auch alles. Die Abwehr fand sich gegen den körperlich grösseren Gegner immer besser zusammen, spielte immer aggressiver und kämpfte sich von Tor zu Tor nach oben. Das beste Spiel dieser Saison wurde in der zweiten Halbzeit gekrönt: viele Gegenstöße, tolle Aktionen... Heute klappte einfach alles. Es war wirklich schön, so eine Mannschaft heute zu betreuen!


Dino Midžić

Spiel vom 03.11.2002

bhc - HSC Haltern-Sythen II       13:12 (7:7)

Obwohl dieses Spiel knapp ausging, zeigten im heutigen Spiel unsere D-Jugendlichen eine bessere Leistung. Es fehlte allerdings die Treffsicherheit, vor allem bei den gut gelaufenen Gegenstößen.


Dino Midžić

Spiel vom 06.10.2002

bhc - VfL Bochum       8:4 (2:1)

Fast die ganze erste Halbzeit schienen die Jungs zu verschlafen. Nach den ersten 15 Minuten war auch nur 1 (!) Tor gefallen. Doch vor allem nach der Pause war mehr Bewegung drin und der Drang zum Torwurf zu sehen.


Lele Reimus

Spiel vom 29.09.2002

JSG Wanne-Herne - bhc       18:13 (8:9)

Torschützen: Simon Kaupen (5), Somon Schabronath (3), Stefan Fritz (3), Dominik Schulz (2)

Unsere D-Jugend musste heute nach Wanne - ohne ihren kranken Trainer Dino! Doch Christoph und Adi übernahmen die Aufgabe und machten ihre Sache gut. In der ersten Halbzeit klappte einfach alles, sehenswerte Kombinationen über mehrere Spielstationen, gewonnene Zweikämpfe beim eins-gegen-eins, Torwürfe aus der 2. Reihe, von außen... So stand es zur Halbzeit verdient 8 : 9 für unsere Jungs.

In der 2. Halbzeit fanden wir nicht zu unserem Spiel zurück. Ein paar schnelle, teilweise unglückliche Gegentore, Manndeckung, einige leichtfertig vergebene Chancen auf unserer Seite - Wanne zog davon und die bhc-Jungs verloren den Mut. Jakob im Tor zeigte tolle Paraden und so rissen sich die Jungs nochmal zusammen und hielten die Niederlage in Grenzen.


Dino Midžić

Spiel vom 25.09.2002

TV Börnig-Sodingen - bhc       4:21 (2:15)

Wegen einer Virus-Epidemie reiste unsere D-Jugend mit nur 8 Leuten zum Nachholspiel nach Herne. Es war schon vor dem Spiel klar, dass die D-Jugend aus Börnig in ihrer ersten Saison kein gleichwertiger Gegner sein wird. Trotzdem, begeisterte der Spiel-Auftakt, wo es in der 8. Minute schon 1:8 stand. Von der Nervosität aus dem letzten Spiel kein Spur - die Würfe waren genauer, das Spiel flüssiger. In der zweiten Halbzeit wurde das Tempo deutlich niedriger, was durch die kurze Bank bedingt wurde. Alles in allem, ein gelungener erster Saisonsieg. Weiter so!


Dino Midžić

Spiel vom 22.09.2002

bhc - TuS Blankenstein       6:15 (3:10)

Wegen großer Nervosität in der ersten Halbzeit im ersten Saisonspiel gingen zahlreiche Bälle unserer D-Jugendlichen gegen Pfosten und Latte und der Rückstand der ersten Halbzeit konnte in der zweiten leider nicht mehr aufgeholt werden.







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club