Turnierbericht m C-Jugend vom 19.06.2004 in Hagen

Uwe Fechner

 

Gruppe B:   Spielzeit: 1 x 15 Minuten

Eintracht Hagen

Eintracht Dortmund

bhc

 

Für unser Team kamen zum Einsatz: Florian K. (als Vertreter von Jakob B., der verletzungsbedingt zuschaute), Simon K., Simon S., Daniel, Jan, Felix, Carsten, Taner (als Aushilfe) und ein Jakob als Gast der D-Jugend Recklinghausen (Hi Sören). Wiederum geht unser Dank an die bhc Fahrbereitschaft C-Jugend (Dank an die Väter), welche uns GPS gestützt zum Platz des Handelns brachten: Sportplatz Waldeslust Hagen! Aber nicht nur unseren Jungs verging die Lust, da sich, mit Erreichen des im Wald gelegenen Sportplatzes und dem sich zeitgleich einstellenden Regen, der Ascheplatz in einen zeitweiligen Matschparcours verwandelte 77.

 

(77 Zum Thema Hagen und Regen siehe auch den Bericht vom 12.06.2004 77).

 

Trotzdem wurde gespielt getreu dem seniorenwürdigen Motto „lasst uns etwas essen, etwas trinken, die Vorrunde zocken bzw. mit Anstand verlieren, nach Hause fahren und Deutschland gegen Lettland kucken“. So weit so gut die Idee – leider nur mit dem „mit Anstand verlieren“  wurde es aufgrund mangelnder Einstellung nichts, zumal die Gegner uns spielerisch und kämpferisch überlegen waren.

 

Die Spiele in Zahlen:

 

bhc vs. Eintracht Hagen: Endstand 0:14 

bhc vs. Eintracht Dortmund: über 0:1 / 0:2 / 0:3 / 1:3 / 1:4 / 1:5 (7m) / 1:6 / 2:6 / 2.7 / 2:8 / zum 3:8 Endstand.

 

Die Vorrunde schloss ab:

 

Eintracht Hagen              4:0 P

Eintracht Dortmund 2:2 P

bhc 3:20 T 0:4 P

 

Und die Sonne lachte wieder, nicht nur über Hagen, als wir den Sportplatz Waldeslust in Richtung heimatlichen Fernseher verließen................