C-Jugend

Berichte der Saison 2004/05



Uwe Fechner

Spiel vom 12.03.2005

bhc - ETG Recklinghausen       40:14 (17:6)

Lag es daran, dass leckere Pizza und Getränke die Jungs nach dem Spiel erwarteten oder das es der diesjährige Saisonabschluss war – egal wie – sie spielten wie aufgedreht und in höchster Torlaune. Im letzten Aufgebot der Saison: Jakob, Florian, Simon K., Simon S. Daniel, Jan, Carsten, Taner und Felix. Gegen einen mannschaftlich (6 Feldspieler) und physisch (ein Goalie mit reichlich Wachstumsreserven) unterlegenen Gegner spielten unsere Jungs von Anfang an rasant auf und suchten den permanenten Torerfolg, wobei allerdings spielerische Aspekte immer mehr ins Hintertreffen gerieten. Der Gast versuchte sein Bestes und steckte niemals auf, allerdings ließ Jakob nur 6 Gegentreffer zu.

Die zweite Halbzeit war die logische Fortsetzung vom ersten Durchgang; der Übermut gewann Überhand. Man ging weiter auf muntere Torejagd und dass leider manchmal nur in Einzelaktionen gegen einen unterlegenen Gegner. Aber was soll’s – auch das Ego muss mal ausgelebt werden! Apropos Ego und ausleben – wer bekam die einzige 2 Minutenstrafe in der Halbzeit 2? Natürlich ein Torhüter, der sich als Feldspieler versuchen wollte --- kaum auf dem Feld, war sein Einsatz für 2 Minuten unterbrochen. Der andere Torhüter hingegen tat das was er kann und hielt was zu halten war. So ließ Florian seinerseits auch nur 8 Tore zu.

Nachsatz I: ein jeder Feldspieler kam zum Torerfolg, die Mannschaft wird in die nächst höhere Klasse versetzt! („Die C - Klasse ist vorbei – es lebe die B – Klasse“)

Nachsatz II: Mathias und Björn hatten als Handballschiedsrichter ihr ‚coming-out’ und werden sich wohl zum nächsten Lehrgang an der Pfeife melden, der konsequente Schritt zu einem neuen bhc Schiri – (Erfolgs-) Gespann.

Nachsatz III: Harald vertrat Dino in der zweiten Hälfte erfolgreich als Trainer und Harald, übrigens gibt es bald auch wieder Trainerlehrgänge!!

Nachsatz IV: auch die anwesenden Eltern scheinen sich auf die neue Saison zu freuen – nochmals ein Dankeschön an EUCH für die Unterstützung während der abgelaufenen Saison.


Michael Böker

Spiel vom 05.12.2004

ETG Recklinghausen - bhc       25:29 (12:15)

Leider mußte unsere C-Jugend wieder einmal ohne Auswechselspieler antreten. Durch diesen zusätzlichen Druck war unsere Mannschaft hoch motiviert und spielte konzentriert in der Abwehr und sehr abwechselungsreich, mit schönen Spielzügen, im Angriff. Insbesondere Daniel und die beiden Simons hatten die statische Abwehr der gegnerischen Mannschaft schnell durchschaut und sorgten mit gekonntem Zuspiel für das ein oder andere schöne Tor.

Nach anfänglich ausgeglichenem Spiel konnten wir bis zur Halbzeit einen 3-Tore-Vorsprung heraus arbeiten. Nach dem Wechsel ließen ein wenig die Kräfte und die Konzentration nach, mit dem Ergebnis, daß wir plötzlich zurück lagen. Durch diesen kleinen Zwischenspurt der Gegner ließen sich unsere Jungens nicht durcheinander bringen. Dank der guten Spielübersicht von Jan und der Tore von Karsten und Felix konnte der Rückstand aufgeholt werden. Schnelle Konter und gute Pässe brachten die Mannschaft wieder auf die Siegesstraße.

Aufgrund einer hervorragenden Leistung von Jakob, der in den entscheidenden Spielsituationen einfach alles hielt, was zu halten war, konnte diese Führung, trotz Unterzahl (teilweise 2 Spieler weniger auf dem Feld) weiter ausgebaut werden, so daß am Ende ein verdienter 29 : 25 Sieg für unsere C-Jungend heraus kam.


Dino Midžić

Spiel vom 02.10.2004

bhc - HSC Haltern-Sythen I       19:15 (9:8)

Ein spannendes Spiel lieferte die C-Jugend heute, obwohl es so spannend nicht sein musste. In der ersten Halbzeit ging es Tor auf Tor, bis sich in der 20. Minute unsere Jungs mit 9:6 absetzen konnten. Danach wurde zu schnell gespielt, unzählbare Gegenstöße wurden ausgelassen, und der Gegner schaffte mit seinem konsequenten Spiel mit nur 8:9 Rückstand in die Pause zu gehen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zunehmend unschöner. Sehr viele Szenen auf beiden Seiten endeten mit technischen Fehlern oder Fehlversuchen. Doch die solide Abwehr unserer Jugendlichen vor dem wieder einmal guten Jakob und eine gute Trefferquote in entscheidenden Situationen von Dominik, sorgten für einen 2-4 Tore Vorsprung, der auch dann ins Ziel gerettet werden konnte.

Es war ein eher schwaches Spiel auf beiden Seiten, wobei unsere Jungs aufgrund besserer Abwehr gewinnen konnten.



Spiel vom 26.09.2004

VfL Bochum - bhc       16:20 (8:8)




Spiel vom 18.09.2004

bhc - HTV Recklinghausen       12:35 (9:14)









----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club