männl. A-Jugend

Berichte der Saison 2014/15

Olaf Werthebach

Spiel vom 08.03.2015

bhc - HC Westf. Herne    29:32 (17:19)

Leider fehlte auch im letzten Spiel das Quäntchen Glück und die letzte Bereitschaft das Spiel doch noch gewinnen zu wollen. Vielleicht auch verständlich, da es um nichts mehr ging und direkt im Anschluss noch Einsatzzeiten für einige Spieler bei den Herren auf dem Programm standen. 23 Fehlwürfe (davon 4 Siebenmeter), nur 7 gehaltene Bälle und erneute Probleme bei der Manndeckung gegen einen Rückraumspieler, führten letztlich zu einer verdienten Niederlage.

Somit beenden wir die Saison 2014/2015 mit dem 5.Tabellenplatz. Aus meiner Sicht sicherlich etwas unter unseren Möglichkeiten. Doch betrachtet man den gesamten Verlauf mit den Langzeitausfällen einiger Akteure und der Doppelbelastung einiger A-Jugendlicher durch den Einsatz bei den Herren, so ist das Ergebnis dennoch zufriedenstellend. Im Vordergrund stand sicherlich die sportliche Entwicklung, die bei den meisten deutlich erkennbar ist.

Ich für meinen Teil möchte mich bei allen Spielern für Ihren Einsatz danken. Es hat mir (und euch hoffentlich auch) Spaß gemacht und ich freue mich mit den meisten in Kürze in eine neue spannende Saison zu starten.

Danke auch an Oliver meinen Co-Trainer für deine Unterstützung (und zieh dir die Turnschuhe an und komm zum Training der Zweiten ;-) )

Es spielten: Joshua, Bjarne (3), Daniel (2), Florian (1), Jan (4), Jerome (6), Mike (1), Sascha (4), Simi (1), Simon (5), Torben, Hendric (2)



Olaf Werthebach

Spiel vom 01.03.2015

HSV Herbede - bhc    32:21 (14:12)

Die Luft ist raus... Beim vorletzten Spiel wollte oder konnte sich keiner mehr so richtig konzentrieren.

Von Beginn an häuften sich Unkonzentriertheiten in Form von einfachsten Ballverlusten, Fehlwürfe aus Top-Positionen (u.a. 5 verworfene 7m) und ungenaues Zuspiel. Alles wirkte überhastet und "unrund". Das Angriffsspiel war zu unflexibel und statisch und aus der vielleicht für den ein oder anderen überraschenden Manndeckung gegen Simon konnte kein Kapital für uns gewonnen werden.

Statt durch schnelle Stoßbewegung und eins gegen eins den Platz zu nutzen, spielten wir total umständlich. Kreisläufer wurden angespielt, wo keine Chance war und Außenwürfen aus total ungünstigen Winkel. So konnte sich Herbede am Ende verdient über den 32:21 Erfolg freuen.

Es spielten: Joshua, Cedric, Bjarne, Daniel, Jan, Simon, Florian, Sascha, Hendric, Torben, Mike, Jerome



Olaf Werthebach

Spiel vom 22.02.2015

FC Schalke 04 - bhc    32:24 (16:12)

Ein bisschen ärgern konnten wir die Schalker dennoch. Mehrfach konnten wir auf 2 Tore Rückstand verkürzen, doch fehlten uns in den entscheidenen Phasen die nötigen "physischen Körner" gegen die durch die Bank körperlich überlegenen Hausherren.

Immer wenn wir den Ball ins Laufen bekamen und mit konzentriert vorgetragenen Auslösehandlungen agierten, hatten wir unsere Torchance. Aus dem Stand oder im direkten 1:1 ging hingegen wenig bis nix. - hier wissen wir wo wir ansetzten müssen -

Somit konnten die Schalker am Ende einen (wenn auch ein wenig zu hohen) verdienten Sieg heimfahren und sich den ersten Tabellenplatz zu Recht weiterhin sichern.

Es spielten: Joshua, Simi, Bjarne, Jerome, Jan, Daniel, Simon, Florian, Hendric, Sascha



Olaf Werthebach

Spiel vom 15.02.2015

bhc - SV Teutonia Riemke    30:17 (16:7)

Erfreulicherweise wurde das Spiel keine Karnevalsveranstaltung. Mit Spass und entsprechender Lockerheit aber doch sehr konzentriert, konnte an diesem Wochenende ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg eingefahren werden.

Trotz dünnem Kader konnten Alle überzeugen und um so erfreulicher war, dass sich jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Besondere Erwähnung verdient Torben (keine Zeitstrafe, gut 20 Minuten gespielt, 7m geholt und auch verwandelt) und Steen aus der B-Jugend im Tor mit guten Paraden. So macht es doch deutlich mehr Spass!

Vielleicht können wir die gute Stimmung mitnehmen und dann am kommenden Wochenende gegen den Spitzenreiter Schalke ebenfalls unsere wahre Spielstärke unter Beweis stellen.

Es spielten: Steen, Joshua, Bjarne (8), Sascha (6), Jerome (6), Florian (2), Simon (5), Simi (1), Hendric (1), Torben (1)



Olaf Werthebach

Spiel vom 31.01.2015

bhc - HSG Rauxel-Schwerin    29:32 (17:17)

Gegen eine eigentlich spielerisch und körperlich unterlegene Mannschaft mit 9 Zwei-Minuten Strafen und zwei roten Karten zu verlieren ... - ohne Worte!!!

Es krüppelten rum: Joshua, Simon, Sascha, Bjarne, Jan, Jerome, Mike, Torben, Hendric, Florian, Daniel



Olaf Werthebach

Spiel vom 25.01.2015

SV Westerholt - bhc    40:34 (21:19)

Eins vorneweg: .. es lag nicht nur an den Schiedsrichtern. Aber wenn aus persönlichen Befindlichkeiten ein Spieler bereits nach wenigen Minuten 2x2Min. bekommt (davon eine völlig zu unrecht) und sich naturgemäß über diese Entscheidung aufregt (ohne den Schiedsrichter zu beleidigen) und dafür dann nochmal 2 Min. und damit in der Konsequenz die rote Karte bekommt, dann fehlt hier jegliches Fingerspitzengefühl. Und wenn dies dann auch noch ein mit spielbestimmender Spieler ist, dann ist dies doch eine starke Schwächung. Zudem wurden zwar Entscheidungen auf beiden Seiten richtig getroffen, nur leider mit zweierleih Maß progressiv bestraft. - Schade -

Aber nun zum wesentlichen - dem Spiel. Das größere Problem war an diesem Wochenende wie so oft, die Abwehr. Fehlende Zuordnung, mangelnde (bis keine) Absprache und schlechtes 1:1 Verhalten. Die Folge waren immer wieder nahezu freie Würfe von 6m auf unser Tor. Hier wurden die Torhüter häufig im Stich gelassen, wobei mit 3 bzw. 2 gehaltenen Bällen je Halbzeit sicherlich auch noch viel Potenzial nach oben ist.
Abwehrarbeit ist halt ... "Arbeit". Hier müssen wir einfach zulegen.

Als kleine Entschuldigung will ich vielleicht gelten lassen, dass die Luft gedanklich bereits etwas raus und auch die Doppelbelastung sicherlich durch den Einsatz bei den Herren spürbar ist. Dennoch sollten wir versuchen, noch einige vernüpftige und unserem "Können" entsprechende Spiele zu absolvieren.

Es spielten: Joshua, Hendric, Simon C. (10), Simi (1), Mike (2), Jerome (11/5), Jan (3), Daniel (2), Bjarne (5), Sascha, Florian, Torben



Olaf Werthebach

Spiel vom 18.01.2015

bhc - TV Wattenscheid 01    31:19 (9:9)

Wie schwer es ist, sich zu guter Leistung zu motivieren, wenn der Gegner nur mit 6 Spielern (inkl. TW) anreist, konnten wir eindrucksvoll am Wochenende erleben. Eigentlich kann man in solchen Spielen nur verlieren bzw. schlecht aussehen.

Mit der sicheren Überzeugung, das Spiel jederzeit gewinnen zu können, agierten wir in der ersten Halbzeit mehr als schlecht. Kein Tempo, unkonzentrierte Abschlüsse, Deckungsfehler und lockeres Rückwärtstraben... all das zusammen sorgte zu Recht für einen 9:9 Halbzeitstand. Dabei hatte die gegnerische Trainerin sichtlich den meisten Spaß.

Nach der Kabinenansprache kamen wir dann besser ins Spiel und konnten das Spiel dann am Ende verdient und ohne große Mühe für uns entscheiden.

Ein hanballerischer Leckerbissen sieht allerdings anders aus ;-)

Es spielten: Joshua, Simi, Jan, Daniel, Simon, Jerome, Florian, Mike, Sascha, Bjarne, Hendric



Olaf Werthebach

Spiel vom 10.01.2015

SuS Olfen - bhc    29:24 (16:11)

Es gibt Tage, da klappt nix.

An diesem Samstag Abend konnte leider keiner der Akteure seine Normalform erreichen. Kollektive Unkonzentriertheit, eine Vielzahl technischer Fehler, überhastete Abschlüsse, falsche Definition von Tempospiel und totaler Ausfall in der Abwehr (inklusive Torwart (3 gehaltene Bälle), der aber auch leider viel zu oft alleine gelassen wurde) führte letztlich zu der verdienten Niederlage.

Auch wenn die beiden angesetzten Jungschiedsrichter nicht immer auch Ballhöhe waren und beidseitig einige "sensationelle" Entscheidungen getroffen haben, war diese Niederlage einzig und allein unsere eigene Schuld.

Umso ärgerlicher ist diese völlig unnötige Niederlage zu bewerten, da an diesem Wochenende der Mitkonkurrent Westf. Herne nur zu einem Unentschieden kam und wir somit die Chance auf den zweiten Tabellenplatz erstmal verspielt haben. Schade!

Es spielten: Joshua, Jan (1), Torben, Hendric, Simon (4), Florian (1), Sascha (6) , Bjarne (9/1), Daniel (2), Mike (1)



Olaf Werthebach

Spiel vom 21.12.2014

bhc - JSG Hattingen-Welper 2    32:34 (16:17)

Mit 10 Spielern gegen eine zur Hälfte mit Obeliga-Spielern verstärkte JSG Hattingen konnten wir an diesem Spieltag über weite Strecken sehr gut mithalten.

6:0 Zeitstrafen gegen uns und einige ausgelassene Großchancen sorgten am Ende für die knappe Niederlage.

Sehr erfreulich waren die geschlossene Mannschaftsleistung und die guten Aktionen auch der Spieler, die sonst weniger Spielanteile bekommen. Aus Trainersicht hat uns dieses Spiel deutlich weiter gebracht, als gegen eine mehr als geschwächte A2 der JSG zu gewinnen.

Dass das Spiel im Nachgang dann mit 2:0 Punkten für uns gewertet wurde lag daran, dass nicht spielberechtigte Spiler eingesetzt wurden. Somit sicherlich mehr als gerecht.

Es spielten: Bjarne (9), Daniel (5), Florian (2), Jerome (3), Mike, Sascha (6), Simi, Simon (6), Torben (1), Joshua



Olaf Werthebach

Spiel vom 14.12.2014

PSV Recklinghausen - bhc    22:23 (11:13)

Wie im Hinspiel war es die hohe Fehlwurfquote (22 Fahrkarten) die letztlich das Spiel immer wieder spannend machte und dafür sorgte, dass wir uns nicht richtig absetzen konnten.

Kompliment aber an die kämpferische Leistung aller Akteure, die nach der anstrengenden Beach-Weihnachtsfeier, leichten Erkältungserscheinung, Spitzenspiel bei den Herren an Vortag eine doch solide Leistung abgeliefert haben.

Und am Ende haben wir uns dann auch erstmalig richtig clever angestellt und den 1 Torevorsprung verdient ins Ziel gebracht. Klasse!

Es spielten: Daniel (1), Florian, Jan (6), Jerome (3), Mike (3), Sascha (4), Simi (2), Simon (4), Joshua, Torben, Hendric, Cedric



Olaf Werthebach

Spiel vom 05.12.2014

HC Westf. Herne - bhc    29:25 (14:13)

Das war eine absolut ärgerliche und unnötige Niederlage. 27 Fehlwürfe aus dem Rückraum und nur 6 gehaltene Bälle - das ist zu wenig, um im Spitzenspiel um Platz 2 mitzuhalten.

Wenn man dann noch gegen einen an Theatralik kaum noch zu überbietenen Gegner spielt und zwei Schiedsrichter hat, die leider mit zwei Maß Entscheidungen fällen, dann hat dies einen sehr bitteren Beigeschmack. Umso höher ist die Leistung unserer Mannschaft anzusehen, die trotz der starken Abschlussschwäche an diesem Tag bis kurz vor Ende die Partie offen gestalten konnte und damit verdeutlicht hat, die eigentlich stärkere Mannschaft zu sein.

Schade, das hier nicht mehr bei raus kam ;-(

Es spielten: Joshua B., Bjarne (10), Daniel (2), Flo(2), Jan (1), Jerome (2), Sascha (4), Simon (4), Hendric, Torben, Mike



Olaf Werthebach

Spiel vom 30.10.2014

bhc - HSV Herbede    32:25 (15:11)

Nachdem Herbede schon vor dem Spiel unangenehm auffiel (die Definition von "hartzfreiem Ball" wurde neu geschrieben) und wir uns schließlich auf einen Ball von Herbede geeinigt haben, setzte sich dies auch leider im Spiel bei den Akteuren fort. Immer wieder kam es zu kleinen Nicklichkeiten und regelwiedrigem Verhalten bei freien Torgelegenheiten - leider waren aus meiner Sicht die beiden Schiedsrichter hier nicht immer auf Ballhöhe.

Ein Kompliment an die Mannschaft, die sich hiervon nicht beeindrucken ließ und engagiert und über weite Strecken sehr konzentriert zu Werke ging (und das, obwohl 5 Akteuere bereits viel Spielzeit bei den Herren zuvor in den Knochen hatte - Respekt). Am Ende konnte ein verdienter 2 Punktegewinn eingefahren werden.

Nun heißt es volle Konzentration auf das nächste Spiel gegen Herne und den Angriff auf den zweiten Tabellenplatz.

Es spielten: Cedric, Joshua B., Daniel (1), Simon (9), Mike, Jan (4) , Jerome (7), Sascha (1), Bjarne (8), Simi (1), Florian (1)



Olaf Werthebach

Spiel vom 22.11.2014

bhc - FC Schalke 04    25:32 (11:12)

Viel vorgenommen hatten wir uns an diesem Wochenende gegen den Tabellenführer FC Schalke 04. So hatten wir den besseren Start. Konzentriert und mit schnellen, guten Spielkonzeptionen konnten wir frühzeitig mit 3 Toren in Führung gehen. Mitte der ersten Halbzeit verhinderten dann aber einige leicht vergebene Chancen (2 Pfostentreffer und 2 mal Kreis ab) eine noch deutlichere Führung. Stattdessen kam Schalke besser ins Spiel und kam, wie am letzten Wochenende, wieder über die Mitte zu einfachen Toren. So mussten wir schließlich mit 11:12 in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause haben wir es dann nicht geschafft in unser anfänglich gutes Spiel zurückzufinden. Zu wenig Torgefahr über die Mitte, zunehmende technische Fehler und überhastete Torabschlüsse spielten Schalke in die Karten, die zudem als geschlossene Mannschaft immer stärker in der Deckung agierten. So konnte der Gegner in der 45. Minute mit 5 Toren davon ziehen. Vielleicht fehlten uns hier ja auch die "nötigen Körner" um nochmal richtig dagegen zu halten. Am Ende ging die Niederlage (wenn auch etwas zu hoch) an diesem Wochenende in Ordnung.

So heißt es jetzt, am kommenden Wochenende gegen Herbede den Anschluss halten und dann gegen Herne den 2 Tabellenplatz anstreben. Und in der Rückrunde dann ... schauen wir mal.
Auf geht`s Bochumer Jungs "Kämpfen und Siegen"!

Es spielten: Cedric, Jan, Daniel (2), Jerome (8), Simon C. (5), Bjarne (6), Mike, Torben, Hendric, Simi (1), Sascha (3), Florian



Olaf Werthebach

Spiel vom 16.11.2014

SV Teut. Riemke - bhc    24:29 (10:14)

Ich möchte mal sagen: ... da haben wir uns das Spiel aber unnötig schwer gemacht.

Zwar konnten wir von Beginn an in Führung gehen und haben diese bis zum Schluss nicht mehr abgeben, doch hätte der Sieg durchaus höher ausfallen können / müssen.

Zum einen verhinderten einige Pfostentreffer und gute Paraden des Riemker Torhüters die deutlichere Führung in der ersten Hälfte. Zum anderen hatten wir zu oft die falsche Zuordnung im Mittelblock in Verbindung mit dem Kreis. Somit kam Riemke zu leicht zu einfachen Treffern über die Mitte. Hier müssen und werden wir dran arbeiten, damit wir am kommenden Wochenende gegen den derzeitgen Tabellenführer Schalke die Tabellenspitze hoffentlich erfolgreich angreifen.

Alles im allem war/ist der Sieg und der zweite Tabellenplatz verdient.

Es spielten: Cedric, Simi (4), Sascha (7), Bjarne (9), Torben, Hendric, Jan (4), Daniel, Jerome (5), Florian, Mike



Olaf Werthebach

Spiel vom 09.11.2014

bhc - VfL RW Dorsten    55:31 (25:14)

Das Gute vorweg genommen: ... wir haben gewonnen.

Aber mit einem Spiel, in dem der Gegner ohne Auswechselspieler anreist, sich ein Spieler in der ersten Hälfte noch verletzt, wir somit über 30 Minuten in Überzahl spielen und wo ein gegnerischer Spieler von 31 Toren gefühlte 28 wirft ... da kann man als Trainer und auch Spieler nicht zufrieden sein. Da kann auch die eigene dünne Bank (wir hatten ebenfalls nur einen Auswechselspieler) nicht als Ausrede dienen.

Wie so oft, wenn man vermeindlich schon auf dem Papier gegen einen schlechten und unterlegenen Gegner spielt (Dorsten hat bisher alle Spiele verloren), fehlte von Anfang an die notwendige Einstellung und Motivation. Zudem passte an diesem Tag das Zusammenspiel "Deckungsmitte und Torwart" absolut gar nicht. So konnte der "Eine" wirklich starke A-Jugend Spieler immer wieder mit tollen Toren glänzen.

Aber wie heißt es so schön: ... am Ende zählt nur der Sieg. So werden wir das Spiel hoffentlich schnell abhaken, an den Fehlern arbeiten und am kommenden Wochenende mit hoffentlich wieder voller Bank auf den nächsten Punktefang gehen und dabei auch noch ein ordentliches Spiel abliefern ;-)

Es spielten: Joshua B., Torben, Daniel, Simi, Jan, Sascha, Bjarne, Hendric



Olaf Werthebach

Spiel vom 02.11.2014

HSG Rauxel-Schwerin - bhc    29:28 (13:13)

Gerne hätten wir unsere erste Niederlage noch hinausgezögert bzw. vermieden, doch konnten wir an diesem Wochenende nicht unsere gewohnte Angriffsklasse abrufen.

In einer hektischen Partie nahm unser Rückraum zu schnell die erste leichte Torchance und scheiterte dann zudem an dem gut aufgelegten gegnerischen Torhüter oder dem Pfosten. Auch in der Abwehr gelang uns nicht die richtige Zuordnung. Immer wieder kam es zu leichten 1:1 Gegentoren, da der Deckungsverband nicht dicht genug agierte.

Fazit: 28 Fehlwürfe, 23 verlorene 1:1 Situationen, kein Druck und Tor über die Außenpositionen führten an diesem Wochenende letztlich zu einer verdienten aber völlig unnötigen Niederlage.

Somit gilt: Spiel abhaken, an den Fehlern arbeiten und am nächsten Wochenende wieder zur gewohnten Stärke auflaufen.

Es spielten: Cedric, Joshua B., Hendric, Jan (3), Bjarne (17), Daniel (3), Sascha (5), Simi, Florian, Torben, Mike Live-Ticker: Simon C.



Olaf Werthebach

Spiel vom 26.10.2014

bhc - SV Westerholt    33:15 (15:8)

Für Westerholt stand das Spiel am Wochenende schon vor Beginn unter einem schlechten Stern. Kurz vor Anpfiff stand man ohne Trikots da. Ausgestattet dann mit unseren Ersatztrikots ging das Spiel pünktlich um 16:30 Uhr los. Und es wurde schnell klar, wer an diesem Tag Herr im Hause war.

Konsequent schnelles und druckvolles Spiel, schön herausgespielte Torchancen und eine stark auftrumpfende Rückraumachse mit Sascha und Bjarne, die immer wieder durch mannschaftliche Geschlossenheit ins Szene gesetzt wurde, waren der Erfolgsgarant.

Auch unsere beiden Torhüter machten an diesem Wochenende mit 50% gehaltener Bälle eine gute Figur. Somit war der Sieg hoch verdient!

Es spielten: Cedric, Joshua B., Hendric (1), Sascha (8), Daniel (5), Mike (1), Thorben, Simi, Florian, Bjarne (16), Jan (2)



Olaf Werthebach

Spiel vom 27.09.2014

TV Wattenscheid 01 - bhc    21:34 (8:19)

Der "Erkältungsvirus" machte uns diese Woche bereits während des Trainings zu schaffen. Und so sollte es auch am Wochenende nicht besser werden. Pünktlich zum Anpfiff standen wir mit leider nur einem Auswechselspieler (Torwart) auf der Platte.

Nervös und unglücklich begann die Partie und wir lagen nach 10 Minunten bereits 0:5 hinten. Doch dann stellten wir in der Deckung leicht um und alle Akteuere steigerten ihre Konzentration. Das Ergebnis ... zur Halbzeit hatten wir die Partie wieder vollends im Griff und konnten mit 19:8 in die Pause gehen.

Auch in der zweiten Hälfte blieben wir die klar überlegene Mannschaft und konnten am Ende verdient mit 34:21 zwei weitere Punkte einfahren und nun auf den zweiten Tabellenplatz vorstoßen.

Es spielten: Cedric, Hendric (1) , Jerome (7/2), Daniel (4) , Sascha (7), Bjarne (9) , Mike, Jan (6)



Olaf Werthebach

Spiel vom 21.09.2014

bhc - SuS Olfen    31:27 (14:14)

In einer ausgeglichen Partie konnte sich bis zur Halbzeit keine Mannschaft absetzen. Einige unglückliche Entscheidungen der Schiedsrichter, aber insbesondere der gegnerische Kreisläufer sorgten immer wieder dafür, dass wir uns nicht absetzen konnten. So ging es mit 14:14 in die Halbzeit.

Ganz bitter war der "Ausrutscher" von Simon, der sich wahrscheinlich dabei die Bänder gerissen hat. An dieser Stelle "gute und schnelle Besserung"!.

In der zweiten Hälfe gelang uns dann eine bessere Zuordnung und Absprache. Verbunden mit einer deutlichen Leistungssteigerung von Hendric im Tor (der einige Großchancen der Gäste vereitelte) konnten wir schließlich am Ende verdient mit 31:27 unseren dritten Sieg feiern.

Es spielten: Thorben, Joshua E., Hendric, Sascha (5), Bjarne (10), Simi (5), Jan (3), Daniel (2), Simon (2), Florian, Jerome (3), Mike (1)



Olaf Werthebach

Spiel vom 13.09.2014

JSG Hattingen-Welper 2 - bhc    21:25 (13:14)

Das Positive zuerst - wir haben weniger technische Fehler und Fehlwürfe gehabt als am letzten Wochenende. Leider war aber auch deutlich weniger Bewegung im Spiel. Defizite im "Laufen ohne Ball" und schlechtes Umschalten in die erste und zweite Welle bestimmten das Spiel. Somit konnte Hattingen immer wieder auf ein, zwei Tore herankommen und wir das Spiel nicht frühzeitig für uns gestalten.

Am Ende war es aber unter dem Strich gesehen ein verdienter Sieg. Mit der Gewissheit, dass wir unser 1 gegen 1 Verhalten kontinuierlich verbessern und damit noch mehr Druck auf die Abwehr erzeugen werden, sehe ich den kommenden Spielen weiterhin positiv entgegen.

Es spielten: Cedric, Hendric, Joshua B.; Bjarne (6), Daniel (1), Jan (3), Jerome (8/5), Joshua E., Mike, Sascha (7), Simi, Thorben



Olaf Werthebach

Spiel vom 07.09.2014

bhc - PSV Recklinghausen    26:25 (11:11)

Die Nervosität zum Saisonauftakt war allen Akteuren deutlich anzumerken. Obwohl die Vorbereitung gut verlaufen und die Testspiele souverän bewältigt wurden, war der Druck anscheinend doch recht hoch.

Zwar konnten wir von Beginn an in Führung gehen, doch rund 20 technische Fehler und 20 Fehlwürfe sorgten immer wieder dafür, dass der Gegner (unnötigerweise) ausgleichen konnte. Am Ende konnten wir aber Dank einer guten kämpferischen Leistung die ersten 2 Punkte auf unserem Konto verbuchen.

Fazit: Reduzieren wir die eigenen Fehler (was wir können!!!) werden wir auch kommendes Wochenende die nächsten sicheren 2 Punkte einfahren.
Anmerkung: Ich werde jetzt kurz vor dem Spiel nochmals Treffpunkt und Uhrzeit posten, damit auch alle Spieler rechtzeitig da sind ;-) und jeder besorgt sich mal ein Päckchen Magnesiumtabletten ;-)
Auf geht`s Männers.

Es spielten: Cedric, Joshua B., Hendric; Bjarne(9), Daniel (1), Jan (2), Jerome (4), Joshua E., Mike, Sascha (5), Simi, Simon (5), Thorben,



Olaf Werthebach

Kreisligaqualifikation, 25.05.2014

Souveräne Kreisliga-Quali

Nachdem wir unglücklich in der Bezirksliga-Quali gescheitert waren, stand an diesem Wochenende die Qualifikation zur Kreisliga an. Motiviert und gut gelaunt durch den Turniersieg am Wochenende zuvor beim Vfl Bochum wollten wir zeigen, dass wir in der kommenden Saison ganz klar um den Meistertitel mitspielen wollen. Somit war auch das Ziel an diesem Wochenende klar: "Alle Spiele gewinnen".

Unsicherheit kam auf, aufgrund des leider auch an diesem Wochenende sehr dünnen Kaders. 8 Feldspieler und 1 Torwart war sicherlich nicht die beste Ausgangssituation - zumal auch die Spielstärke der gegnerischen Mannschaften im Vorfeld schwer einzuschätzen war. Davon aber unbeiirt, mit 100% Einstellung aller Akteuere und einem starken 17:2 Auftakt gegen JSG Hattingen Welper 2 wurde schnell klar - wir machen das "Ding". Am Ende konnte uns dann weder Teutonia Riemke (8:6), FC Schalke 04 2 (16:5) und HSV Herbede (14:7) den 1.Platz streitig machen.

Somit auch von mir nochmals "herzlichen Glückwunsch" an alle Aktiven und "Dank" auch an die zahlreichen unterstützenden "Fans".

Als Nächstes steht nun ein hoffentlich trockenes und sonniges Turnier aller Jugendmannschaften in Borken an und dann heißt es langsam aber sicher: ... auf in die Vorbereitung!

Bei der gezeigten bisherigen Einstellung und Trainingsbereitschaft freuen Oliver und ich uns jetzt schon auf die nächsten Einheiten und sind sicher, dass die Mannschaft zur neuen Saison 2014/2015 einen weiteren großen Leistungsschritt machen wird.












----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club