A-Jugend

Berichte der Saison 2009/10



André Ronge

Spiel vom 06.12.2009

VfL Winz-Baak - JSG Bo    38:8 (19:5)

Wir fuhren mit 4 Spielern der A-Jgd und 6 Spielern der B-Jgd zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Hattingen. Mein Dank gilt vorab den 6 Unerschrockenen aus unserer B-Jugend, die sich dieser Herausforderung gestellt haben. Ansonsten wäre gar kein Spiel zustande gekommen ! RESPEKT !!!

Doch nun zum Spiel...
Meine Vorgabe, solange wir den Ball haben, kann der Gegner kein Tor machen, wurde, mit Glück, auch bis zum 6: 4 für Winz-Baak durchgehalten. Doch dann wurden die Angriffe zu überhastet durchgeführt und wir kassierten einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Halbzeitstand: 19: 4 !!!

Auch wenn, ab und zu, in der zweiten Halbzeit von uns ein Handballspiel zu erkennen war, wurde jeder Fehler gnadenlos bestraft. Nur unserer Torwart Max hat nie aufgegeben und hielt etliche "Geschosse", die freistehend auf sein Tor geworfen wurden. Endstand: 38: 8

Fazit: Ihr habt heute bei unserem Gegner gesehen, was man beim Handball erreichen kann. Nur... ohne Training geht es nicht...

Es spielten: Max (TW), Sebastian K. , Max Bi., Sebastian R., Marcel, Simon, Jan-Ole, Fabian, Hans, Lukas

Mein Dank geht an Herrn Rau, der kurzfristig als Fahrer eingesprungen ist und an Harald, der sich spontan an den Zeitnehmertisch setzte.



André Ronge

Spiel vom 27.09.2009

HSV Recklinghausen - JSG Bo    24:15 (11:9)

Wir hatten uns viel vorgenommen und nichts davon umgesetzt !

Aufgrund verschiedener Gründe konnten wir keine Hilfe aus der B-Jugend erwarten, so reisten wir ohne Auswechselspieler nach Recklinghausen. Dennoch war das Team optimistisch, diesen Gegner schlagen zu können. Nun zum Spiel: Der Anpfiff erfolgte...und das Team geriet in eine Lethargie.

Es war kein Siegeswillen zu erkennen und trotzdem konnten wir die 1. Hälfte noch erträglich gestalten. Wir lagen nur 11:9 zurück! Aber auch die Ansprache zur Pause von mir ließ die Lebensgeister der Spieler nicht erwecken. Selbst in Überzahl 6: 4 ! erlaubten wir dem Gegner durch Tempogegenstöße Tore zu erzielen. 10 (in Worten zehn !) der 13 Gegentore in der 2. Halbzeit kassierten wir durch Tempogegenstöße. Dadurch wurde das Spiel mit 24:15 verloren.

Ein Dank geht an Herrn Röhling, der sich ans Kampfgericht setzte.

Es spielten: Max B. (TW), Sebastian K. (4), Sebastian R. (4), Jonathan (3), Nico (1), Steffen (1) und Max (1)



André Ronge

Spiel vom 20.09.2009

JSG Bo - VfL Winz-Baak    17:34 (8:18)

Erst einmal vorab: Die Niederlage ist kein Beinbruch, gegen so einen Gegner darf man verlieren. Solange wir als Mannschaft zusammenhalten, wird uns das nicht umwerfen.

Doch nun zum Spiel. Die Jungs von Winz-Baak waren uns körperlich überlegen und setzten sich frühzeitig ab. Wenn wir die einfachen Fehler im Laufe der Saison minimieren und das Abwehrverhalten, gerade die Unterbindung der Schnellangriffe, verbessern, wird der eine oder andere Punkt noch eingefahren.

Positiv war für mich, dass gerade in den letzten 10 Minuten, nach einem 30:11 Rückstand, die Mannschaft sich nicht hängen ließ. Dadurch konnten wir doch einen kleinen Sieg erlangen, denn die besagten letzten 10 Min. gewannen wir 6:4. So haben wir auch die Vorgabe des Trainers von Winz-Baak zunichte gemacht. Der wollte nämlich über 40 Tore sehen und nur 15 kassiert haben. Also unser zweiter kleiner Sieg, wenn man nun die Siege zusammenfasst, haben wir eigentlich 2:1 gewonnen. Nun richten wir die Augen gen Recklinghausen, denn dort wartet der nächste Gegner.

Ein Dank geht an Birgit, die diesmal die Uhr bediente.

Es spielten: Max B. (TW), Jonathan 3, Nico, Bastian 5, Sebastian R. 1, Max B., Lukas 1, Sebastian K. 7



André Ronge

Spiel vom 13.09.2009

JSG Bo - HSV Herbede    25:24 (7:14)

Unverhofft kommt oft ! Nämlich der erste Saisonsieg !!! Nach verschlafener ersten Halbzeit steigerte sich die Mannschaft geschlossen und holte Tor um Tor auf. Ein 8-Tore-Rückstand wurde aufgeholt und zur Überraschung aller sogar in einen knappen Sieg verwandelt.

Großen Anteil daran hatten Max "the Flying" Becker im Tor und Bastian Degen, der auch den letzten 7m erfolgreich einnetze.

Wiederum ein Dank an Hr. Knihs, der den Zeitnehmertisch diesmal für sich alleine hatte.

Es spielten und siegten: Max B. (TW), Sebastian R.(1), Bastian (9), Dimi (2), Steffen, Sebastian K. (5), Max (2), Lukas, Jonathan (6), Florian, Sebastian S.



André Ronge

Spiel vom 06.09.2009

SV Teut. Riemke - JSG Bo    36:16 (17:8)

Zum ersten Saisonspiel traten 7 aufrechte Spieler an. Also mussten wir ohne Auswechselspieler auskommen. Gegen den motivierten Gegner hatten wir von Beginn an keine Chance. Ab der 47. Minute mussten wir sogar in Unterzahl weiterspielen, da sich ein Spieler eine rote Karte einhandelte.

Fazit: Das Spiel schnell vergessen und sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren.

Ein Dank geht an Hr. Knihs, der sich an den Zeitnehmertisch setzte.

Es spielten: Max (TW), Sebastian R. (2), Dimi, Nico (2), Sebastian K. (5), Max (4), Lukas (3)








----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club