1. Herrenmannschaft

Berichte der Saison 2014/15

Olaf Werthebach

Spiel vom 09.05.2015

bhc - SG Suderwich 2   34:21 (17:12)

Die letzte Partie in der 3. Kreisklasse!

Gut gelaunt, als Aufsteiger und Meister bereits feststehend und mit einigen Feierbierchen vorab, konnten wir auch im letzten Spiel die nötige Konzentration aufbringen. So übernahmen wir von Anfang an das Zepter und brachten auch das letzte Spiel in der 3.Kreisklasse souverän und locker zu Ende.

Es spielten: Arno, Oliver, Lars, Marvin D., Marvin R., Olaf, Jan, Daniel, Philipp, Jerome, Simon, Hendric, Flo, Mario

... und dann: PARTY!!!

Nach einer ausgiebigen Sektdusche für den Trainer (mann - brannte das in den Augen ;-)) und "Meisterbierchen" überreicht durch unsere Damenmannschaft (vielen Dank dafür) ging es gemeinsam zur Saisonabschlussparty, wo ordentlich weitergefeiert wurde. Meister-Zigarre, Meisterbierchen, Meistergrillerei und wie jedes Jahr ein toller Jahresrückblick von Lele ließen das ganze aus meiner Sicht zu einem sehr gelungenen Abschluss werden.

Jetzt heißt es erstmal eine Runde Jokes machen, bis dann Ende des Monats das nächste Highlight "Mannschaftsfahrt" ansteht.

DAS HABEN WIR UNS VERDIENT!


Olaf Werthebach

Spiel vom 03.05.2015

DSC Wanne-Eickel 2 - bhc   18:21 (5:13)

Nachdem Sprockhövel gestern einen Punkt hat liegen lassen, gingen wir in Wanne schon als Meister aufs Parkett. Dennoch wollten wir auch hier zeigen, dass wir aus eigener Kraft und verdient Meister geworden sind und auch nicht unsportlich irgendwelchen Manipulationensgerüchten einen Nährboden geben.

So konnten wir (nach anfänglichen Startschwierigkeiten - wer will das um 09:30 Uhr verdenken) das Spiel jederzeit dominieren. Um ehrlich zu sein: Wanne hatte nicht den Hauch einer Chance. Nach 40 Minuten konnte selbst die "alte Garde" den komfortablen Vorsprung nicht mehr verspielen ;-)) So kam jeder zum Einsatz.

Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Uwe, der sich den Finger "ordentlich" ausgekugelt und das Knie verletzt hat. An dieser Stelle "gute Besserung und schnelle Genesung". (war übrigens eine geile Werbung im Anna Hospital ;-))

In diesem Sinne freuen wir uns auf das letzte Saisonspiel und die anschließende Saisonabschluss / -aufstiegsparty!!!

Es spielten: Sascha K., Oliver, Sascha B., Bjarne, Jan, Philipp, Uwe, Jerome, Fredy, Simon, Lars, Olaf, Flo, Daniel

PS:
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Helfer, Zeitnehmer, Thekendienstler, Fahrdienste, Tor-Auf-/Abbauer, Bierkistenschlepper, Fans, Bänkewarmhalter, Hallenreiniger, Ersatzspieler, Co-Trainer, Trikotwäscher, Sponsoren, Harzbesorger und -Nutzer.... an ALLE die mitgeholfen haben, diesen ersten Step erfolgreich zu gestalten.

Ich (als Trainer) habe viel Spass gehabt (und habe ihn noch) und freue mich über die tolle Entwicklung einiger Spieler und hoffe, das wir auch in dern neuen Saison mit einer motivierten und schlagkräftigen Truppe den nächsten Stepp zum Projekt 2020 angehen.


Olaf Werthebach

Spiel vom 26.04.2015

bhc - HSC Haltern-Sythen 4   31:13 (15:9)

Der Aufstieg ist geschafft!!!

Mit einem deutlichen Sieg gegen Haltern - die uns bisher die einzige Niederlage in dieser Saison beigefügt haben - konnten wir an diesem Wochenende bereits den Aufstieg perfekt machen. In einer Partie, in der wir über die gesamte Spielzeit überlegen waren, gab es für die Gäste an diesem Wochenende kein Blumentopf zu gewinnen.

Konzentriert, in der Abwehr engagiert und im Angriff und Gegenstoß durchschlagskräftig sicherten wir vorzeitig die fehlenden Punkte zum Aufstieg. Jetzt heißt es noch min. 1 Punkt holen und dann auch verdient Meister zu werden.

Es spielten: Oliver, Sacha K., Mario, Bjarne, Sascha B., Uwe, Jan, Daniel, Flo, Olaf, Simon, Jerome, Philipp, Hendric


Olaf Werthebach

Spiel vom 18.04.2015

VfL Hüls 2 - bhc   24:31 (14:18)

Zwar mit Licht und Schatten aber über die ganze Partie hochmotiviert und konzentriert - so konnten wir auch an diesem Wochenende einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg machen.

Von Beginn an waren wir die bestimmende Mannschaft, wenn auch zunächst etwas holprig im Angriff agierend. Leichte Ballverluste u. technische Fehler hinderten uns bereits zur Pause deutlich in Führung zu gehen. So stand es zur Halbzeit nur 18:14 für uns.

Nach der Pause hatten wir dann insbesondere in der Abwehr starke 10 Minuten, so daß wir bis zur 45 Min. auf 26:17 davon ziehen konnten. So konnte am Ende jeder Spieler entsprechende Einsatzzeiten bekommen und sich an dem hoch verdienten Sieg beteiligen. Klasse!

Es spielten: Arno, Sascha K., Uwe (2), Jan (3), Jerome (7), Sascha B. (2), Bjarne B. (4), Philipp (9), Flo (3), Mario, Lars, Marvin D., Olaf, Daniel (1)


Olaf Werthebach

Spiel vom 12.04.2015

bhc - VfL Winz-Baak   24:24 (12:11)

Ich denke, das war schon ein Spitzenspiel!

In einer intensiven Partie lieferten wir uns über die gesamte Spielzeit einen spannenden Schlagabtausch. Den etwas besseren Start hatten wir, so dass wir bis zur 15. Minute mit 8:5 in Führung gehen konnten. Doch dann kam Winz Baak besser ins Spiel - vielleicht auch durch eine nicht optimale Deckungsänderung. Dennoch konnte sich keine der Mannschaften entscheidend absetzen, so dass wir mit 12:11 in die Halbzeitpause gingen.

Nach der Pause kam es aber dann dicke. Gegen den wurfgewaltige Rückraumspieler holte sich Philipp zunächst 2 Min. Gerade wieder auf dem Feld gab es erneut 2 Minuten. Und dann reihten sich auch noch Jan und Simon ein und ehe wir uns versahen, standen wir nur zu dritt auf dem Platz. 8 Minuten in Unterzahl - da hätte das Spiel kippen können.

Stattdessen konnten wir durch eine gute kämpferische Leistung aus dieser Unterzahl in der 45.Minute noch auf 18:16 in Führung gehen.

Doch auch Winz-Baak steckte nicht zurück und so stand es in der 58. Minute 23:23. Etwa 30 Sekunden vor Schluss hatten wir mit dem 24:23 durch Bjarne den Fuß schon auf der Siegerstraße... aber wie das Leben so spielt.

Die Zeit wurde "mehr oder weniger berechtigt" angehalten, Winz-Baak sortierte sich neu und der bis dahin torgefährlichste RR netzte zum 24:24 Endstand ein.

Fazit: am Ende denke ich war es ein verdientes Unentschieden.
An dieser Stelle auch nochmal gute Besserung an Hendric, der sich bei einem Zusammenstoß die Nase angebrochen hat.

Es spielten: Sascha K., Arno, Flo (1), Bjarne (6), Sascha B. (2), Philipp (4), Hendric (1), Daniel, Jan (1), Simon (2), Mario, Olaf (6), Uwe (1), Jerome


Olaf Werthebach

Spiel vom 22.03.2015

bhc - TSG Sprockhövel 2    20:20 (12:10)

Vorab: Ein ganz herzlichen Dank an alle Fans für die klasse Stimmung und top Unterstützung an der Außenlinie. Das hat mal richtig Spaß gemacht!!

Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel. Sprockhövel mit 4 Spielern der ersten Mannschaft verstärkt angereist hatte zunächst den besseren Start. 3 Pfostentreffer von Philipp, ein verworfener 7m von mir sowie einige unnötig leichte Ballverluste sorgten dafür, dass wir bereits in der ersten Halbzeit einem 3 Tore Rückstand hinterherlaufen mussten. Die Nervosität war beiden Mannschaften anzumerken. Kämpferisch gut dagegen halten und versuchen durch nicht zu früh abgeschlossene Angriffe wieder ins Spiel zu kommen war die Ansage im ersten Team Timeout. Dies gelang uns zu diesem Zeitpunkt recht gut und so konnten wir zur Halbzeit mit 12:10 in die Kabine gehen.

Nach der Pause begann das Spiel zunächst ausgeglichen. Doch dann wurde die Gangart ruppiger und die Atmosphäre rund um das Spielfeld hitziger. Leider haben wir uns auch davon anstecken lassen. Hier fehlt uns noch die nötige Clverness um auch in solchen Situationen cool zu bleiben. 2 völlig unnötige rote Karten gegen Philipp und Jerome schwächten uns zusätzlich. So lagen wir zur 50./52ten Minuten mit 4 Toren zurück.

Mit einem anpeitschenden Publikum im Rücken und einer starken kämpferischer Leistung stemmten wir uns gegen die drohende Niederlage und konnten zum Unentscheiden bis 1 Mintue vor Schluss ausgleichen. Den letzten Wurf (55 Sekunden vor Ende) von Sprockhövel parrierte Sascha im Tor; dann Pass auf unseren schnellen Youngster auf Außen, der alleine mit Ball aufs gegnerische Tor lief.... und dann Pfiff! Ein Zusammenstoß zweier anderer Spieler "musste wohl unbedingt gepfiffen werden - statt den Vorteil abzuwarten" vereitelte diese klare Torgelegenheit und vielleicht die Chance das Spiel noch zu unseren Gunsten zu entscheiden. Die letzte Chance durch einen direkten Freiwurf (nach Spielzeitende) konnte ich dann leider nicht verwandeln.

Fazit: Betrachtet man den Spielverlauf haben wir einen wichtigen Punkt erkämpft. Mit zwei roten Karten und zahlreichem Unterzahlspiel (3 Mal nur mit vier Mann auf dem Feld) war dies eine starke kämpferische Leistung eines "Aufstiegsaspiranten".

Es spielten: Sascha K., Arno, Mario, Sascha B., Philipp, Björn, Uwe, Daniel, Simon, Jerome, Olaf, Bjarne, Flo, Hendric


Olaf Werthebach

Spiel vom 15.03.2015

Waltroper HV - bhc   16:23 (6:14)

Gut 15 Minuten brauchten wir, um in unser gewohntes Spiel zu kommen. Nach anfänglichen Unkonzentriertheiten in der Abwehr und direkte Herausnahme des gegnerischen Spielmachers, konnten wir bereits zur Halbzeit das Spiel mit 14:6 für uns auf Kurs bringen. Dabei verhinderte das Auslassen von Großchancen noch eine deutlichere Führung.

In der zweiten Hälfte konnten wir dann munter durchwechseln und einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Sieg nach Hause fahren.

Einziger Wehrmutstropfen war die Unkonzentriertheit bei den Torabschlüssen (4 verworfene 7-Meter, 6 verworfene Gegenstöße). Diese Chancen sollten wir am kommenden Wochenende im Spitzenspiel gegen den Tabellen-Zweiten Sprockhövel nicht liegen lassen!!!

Es spielten: Sascha K., Arno, Mario, Bjarne, Philipp, Jan, Daniel, Jerome, Sascha B., Flo, Lars, Marvin R., Simon, Hendric


Olaf Werthebach

Spiel vom 08.03.2015

bhc - VfL Niederwenigern   30:17 (12:7)

In einem Satz zusammengefasst: "Ein geiles Spiel".

Von Anfang an waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Konzentriert in Abwehr und Angriff konnten wir schnell mit 4:0 in Führung gehen und bis zur Halbzeit das Spiel mit 12:7 sicher dominieren. Wenn nicht noch einige Großchancen ausgelassen worden wären, hätten wir hier mit 4-5 Toren mehr führen müssen.

Auch nach der Pause fand diesmal kein Einbruch statt. Eine immer besser abgestimmte Abwehr und ein schnelles Umschaltspiel mit gelungenen Gegenstößen führte nach 15 Min. zu einer 20:10 Führung. Das Spiel war gelaufen. Am Ende wurde mit 30:17 ein nie gefährdeter und hoch verdienter Sieg eingefahren, der noch locker mit 5-8 Toren deutlicher hätte ausfallen können.

Somit konnten die neuen Trikots mit "Siegesschweiß" den ersten erfolgreichen Waschgang durchlaufen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Flo und Mario für die Unterstützung!

Es spielten: Sascha K., Freddy, Olaf (3), Marvin R. (1), Philipp (12), Jan (2), Simon (2), Hendric, Flo (4), Jerome (1), Sacha B., Bjarne (4), Uwe, Mario (1),


Olaf Werthebach

Spiel vom 01.03.2015

Elmar Herne - bhc   22:29 (11:10)

Eigentlich wollten wir sofort Vollgas geben, aber leider fanden wir in den ersten 10 Minuten überhaupt nicht ins Spiel. Fehlwürfe, technische Fehler und der fehlende Wille in die Abwehr einzubrechen brachten uns nach 11 Min. bereits mit 3:6 in Rückstand. Bis zur Halbzeit konnten wir (wenn auch nicht schön herausgespielt, aber in der Abwehr durch leichte Umstellung gefestigter) wenigstens die Führung der Herner auf 10:11 verkürzen.

Anscheinend konnten in der Halbzeitansprache die richtigen Worte gefunden werden, denn nach der Pause fanden wir endlich zu unserem Spiel und konnten nach 15 Min. das Spiel auf 21:14 für uns wenden. Ganz starkes Spiel in dieser Phase von Philipp und Simon im Angriff und Björn in der Abwehr. Unseren A-Jugendlichen merke man an diesem Tag deutlich die Doppelbelastung aus dem "Mittagspiel" an. Mit einer geschlossener Mannschaftsleistung und toller Bankunterstützung konnten wir am Ende verdient mit 29:22 die nächsten Punkte in Richtung Aufstieg einfahren.

Es spielten: Sascha K., Arno, Mario, Marvin, Bjarne B. (5), Philipp (10), Simon (5), Jerome (1), Lars, Björn (1), Flo (4), Jan (1), Uwe, Sascha B. (2)


Olaf Werthebach

Spiel vom 21.02.2015

bhc - PSV Recklinghausen 4    43:8 (22:6)

Da waren die 8 Gegentore schon fast ärgerlich. Gegen eine in allen Belangen völlig unterlegene Recklinghauser Mannschaft konnten wir an diesem Wochenende etwas für unser Torverhältnis tun.

So haben wir jetzt nicht nur die beste Abwehr sondern bis auf ein Tor auch den besten Angriff und damit unseren ersten Tabellenplatz untermauert.

Erfreulich auch der beherzte Auftritt von Freddy, der sich mit einem verwandelten 7m selber hätte belohnen können - schade ;-)

Es spielten: Sascha K., Mario, Marvin D., Philipp, Björn, Uwe, Jan, Simon, Jerome, Sascha B., Bjarne, Flo, Freddy, Hendric


Olaf Werthebach

Spiel vom 08.02.2015

TB Beckhausen 2 - bhc    14:22 (9:11)

09:30 am Sonntag auswärts - was für eine Zeit ;-)

So früh am Morgen hatten wir zunächst Probleme die richtige Einstellung und Konstitution zu finden. Und so war es Dank vieler vergebener leichter Torchancen und technischer Fehler nicht verwunderlich, dass wir zur Halbzeit nur mit zwei Toren in Führung gehen konnten.

In der zweiten Hälfte konnten wir dann - warmgespielt - das Spiel jederzeit bestimmen und letztlich verdient die 2 Punkte einfahren.

Es spielten: Sascha K., Mario, Marvin D., Philipp, Björn, Simon, Jerome, Uwe, Jan, Olaf, Marvin R., Flo, Hendric


Olaf Werthebach

Spiel vom 01.02.2015

bhc - HSC Welper    21:16 (13:8)

Diesmal von Anfang an wach und zielstrebig, konnten wir schnell mit 5:2 in Führung gehen.

Eine gute, kompakte Abwehrleistung und ein hellwacher Sascha im Tor (besonders nachdem der erste Torwurf des Gegners gleich in seinem Gesicht landete) waren der Garant für eine stetige Führung und letztlich auch hochverdienten Sieg.

Dieser hätte sicher noch höher ausfallen können, wenn die "gefühlten" 15 Schrittfehler des Gegners - von dem sonst gut aggierenden Schiedsrichter - noch geahndet worden wären. Klasse Spiel von Allen!

Es spielten: Arno, Sascha K., Mario (1), Simon (4), Olaf (2), Uwe, Bjarne (4), Sascha B. (2), Jerome (2), Marvin D. (2), Marvin R., Björn (1), Flo (3), Kamil


Olaf Werthebach

Spiel vom 24.01.2015

SV Teut. Riemke 4 - bhc   20:25 (6:9)

Das war eine Partie ... genauso wollten wir nicht spielen. Im Kopf schon vor dem Spiel auf der Siegerstrasse, konnten wir über weite Strecken nicht unser gewohntes Tempospiel und flüssiges Angriffsspiel aufziehen. Zudem kamen zu viele unkonzentrierte Würfe.

Am Ende möchte ich es mal so formulieren: "... Hauptsache gewonnen".

Es spielten: Arno, Sascha K., Simon (1), Jerome (4), Marvin R., Mario, Philipp (4), Bjarne (6), Sascha, (7), Jos, Oliver (1), Olaf (1), Uwe, Marvin D.


Olaf Werthebach

Spiel vom 17.01.2015

SG Suderwich 2 - bhc   29:34 (13:16)

Mit voller Bank, geschlossener Mannschaftsleistung und kämpferisch gut eingestellt, so wollten wir das Projekt "Aufstieg" auch an diesem Wochenende angehen.

Doch leider dauerte es gute 20 Minuten, bis der bhc-Express so richtig in Fahrt kam. Abstimmungsfehler in der Deckung und Probleme mit den einlaufenden Außen führten immer wieder zu leichten Gegentoren, bei denen auch Sascha im Tor teilweise unglücklich agierte. Mit 3 Toren Vorsprung ging es dann aber doch verdient in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte konnten wir diesen Vorsprung immer wieder halten und am Ende verdient als Sieger vom Platz gehen. Nervig nur die permanente und penetrante Meckerei der Gegner beim Schiedsrichter und die Drohung an einen unserer A-Jugendlichen, ihm die Hand zu brechen. Sportlichkeit sieht hier sicherlich anders aus.

Es spielten: Sascha K., Arno, Mario, Marvin D., Philipp, Björn, Daniel, Jerome, Oliver, Jan, Olaf, Sascha B., Bjarne, Flo


Olaf Werthebach

Spiel vom 11.01.2015

bhc - DSC Wanne-Eickel 2    29:16 (17:7)

Das Projekt "Aufstieg" geht auch im ersten Spiel 2015 erfolgreich weiter.

Gegen den Tabellenvorletzten, der ohne Auswechselspieler angereist war, taten wir uns zunächst etwas schwerer als vielleicht gedacht. Erst ab Mitte der 1. Halbzeit kamen wir durch eine offensive Deckung und besseres Tempospiel ins Spiel. So konnte zahlreich gewechselt werden und ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeter Sieg nach Hause gebracht werden.

Jetzt heißt es auch in den nächsten Wochen konzentriert trainieren und Punkt um Punkt erkämpfen.

Es spielten: Sascha K. (1), Marvin D. (2), Marvin R. (1), Björn, Sascha B. (2), Bjarne (6), Flo (3), Kamil, Oliver, Daniel, Jos (1), Philipp (6), Jerome (3), Simon (4)


Olaf Werthebach

Spiel vom 13.12.2014

HSC Haltern-Sythen 4 - bhc    22:21 (9:10)

An diesem Wochenende fehlte uns irgendwie die notwendige köperliche und geistige Spielspannung. Zu viele leichte technische Fehler und eine doch recht schlechte Wurfausbeute sorgten für die nicht unverdiente Niederlage.

Insbesondere direkt nach Wiederanpfiff, bei 6 gegen 4 Überzahl haben wir es verpasst, uns entscheidend abzusetzen. Hier hätten wir das Spiel entscheiden können. Dann noch eine Doppelzeitstrafe wegen unnötiger Schiedsrichterdiskussion ... das war es dann. Hier müssen wir für die Rückrunde deutlich cleverer agieren.

Einziger Wehrmutstropfen: Die bisherigen Verfolger Sprockhövel und Hüls konnten selber an diesem Wochenende mit eigenen Niederlagen keinen Vorteil daraus schlagen, so daß wir weiterhin mit 3 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze in die verdiente Weihnachtspause gehen.

Es spielten: Sascha K., Marvin D., Mario, Uwe, Oliver, Jan, Daniel, Jerome, Simon, Olaf, Sascha B., Hendric, Björn, Flo


Olaf Werthebach

Spiel vom 07.12.2014

bhc - VfL Hüls   18:15 (8:6)

Im Spitzenspiel schenkten sich beide Teams heute nichts. Mit seiner starken Leistung war Sascha im Tor heute der Garant für den verdienten Sieg. Aber auch unserer Abwehr muss ich an diesem Wochenende ein großes Lob aussprechen. Endlich haben wir auch im Innenblock besser verteidigt und dadurch viele Torchancen schon im Vorfeld vereitelt. Und wenn es doch mal "brannte" - da war Sascha da.

Der Wermutstropfen in diesem Spiel lag diesmal im Angriff. Hier wurden zu viele hochkarätige Torchancen ausgelassen, obwohl teilweise wieder sehr schön herausgespielte Tormöglichkeiten vorhanden waren.

Aber am Ende konnten wir die von Anfang an übernommene Führung sicher ins Ziel bringen und dank einer starken Bank den Spitzenplatz untermauern.

Es spielten: Sascha K., Hendric, Daniel (1), Oliver(1), Uwe, Flo (2), Jerome (2), Simon (3), Jan (1), Olaf (4), Sascha B. (2), Bjarne (2), Marvin D., Marvin R.


Olaf Werthebach

Spiel vom 30.11.2014

VfL Winz-Baak - bhc   27:31 (14:17)

Eine intensive Partie mit einem am Ende verdienten Sieg unseres Teams und damit der Sprung an die Tabellenspitze - das ist das erfreuliche Ergebnis des letzten Wochenendes.

Trotz der wieder auftretenden Schwächen in der Abwehr über die Mitte (hier kam Winz-Baak immer wieder zu einfachen Würfen aufs Tor, die dann auch durch den sonst gut aufgelegten Sascha im Tor nicht zu halten waren), konnten wir durch eine geschlossene kämpferische Leistung jederzeit die Kontrolle über das Spiel behalten. Auch machte sich wieder die gut besetzte Bank bemerkbar - Danke an alle Akteure.

Jetzt heißt es wieder volle Konzentration auf das kommende Wochenende, wo es gegen VFL Hüls 2 zum Spitzenspiel mit dem Tabellenzweiten kommt.

Es spielten: Sascha K., Marvin D., Marvin R., Jerome, Daniel, Jan, Simon, Mario, Jos, Oliver, Uwe, Olaf, Sascha B., Bjarne


Olaf Werthebach

Spiel vom 16.11.2014

TSG Sprockhövel 2 - bhc   22:25 (10:14)

Von einem Spitzenspiel zu sprechen, wäre sicherlich übertrieben. Aber es war eine intensive und kämpferisch geführte Partie von zwei Mannschaften auf Augenhöhe.

Von Begin an haben wir es geschafft, Sprockhövel unser Spiel aufzudrücken. Mit einigen gelungenen und konzentriert zu Ende geführten Spielkonzeptionen konnten wir von Beginn an in Führung gehen. Und im Gegensatz zu vielen anderen Partien kam diesmal kein wirklicher Einbruch.

Dies lag auch an der vollen und immer unterstützenden Bank - vielen Dank an Alle! So konnten wir auch in einer hektischen Schlussphase immer wieder dagegen halten und unseren Vorsprung sicherlich verdient bis zum Ende verteidigen.

Einziger Wermutstropfen: die fehlerhafte Absprache im Innenblock und die Kreisübergabe. Hier haben wir zu viele Fehler gemacht, die Sprockhövel immer wieder leichte Tore ermöglichten. Hier werden wir im Training noch deutlich dran arbeiten müssen.

Aber sei es drum: Mit dem zweitbesten Angriff und der besten Abwehr wir uns zurecht in der Spitze festgesetzt und fiebern dem Spitzenspiel gegen Hüls entgegen.

Es spielten: Sascha K., Hendric, Jan, Marvin D., Marvin R., Björn, Uwe, Oliver, Mario, Olaf, Daniel, Jerome, Bjarne, Simon


Olaf Werthebach

Spiel vom 09.11.2014

bhc - Waltroper HV 2    33:19 (16:9)

Nach dem Punktverlust von der letzten Woche wollten wir es diesmal besser machen. Mit voller Bank und einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung brauchten wir dennoch rund 20 Minuten, bis wir erstmalig mit 4 Toren in Front gehen konnten. Variables Angriffsspiel und konzentrierter Abschluss sorgten bereits zur Halbzeit für eine beruhigende 7 Tore Führung.

In der zweiten Hälfte konnten wir gut durchwechseln und jeder Akteur, der ins Spiel kam, passte sich nahtlos in die gute Vorstellung ein. Somit konnte am Ende ein verdienter 33:19 Erfolg eingefahren werden.

Es spielten: Sascha K., Mario (1), Marvin D. (5), Bjarne (5), Sascha B., Daniel (2), Uwe (1), Oliver, Simon (5), Olaf (9), Lars (2), Kamil, Marvin R. (1), Hendric (2)


Olaf Werthebach

Spiel vom 25.10.2014

VfL Niederwenigern - bhc   18:18 (9:6)

Da waren wir wohl ein wenig überrascht: Nachdem wir am Wochenende vorher ein sehr schwache Partie von Niederwenigern gegen Sprockhövel gesehen hatten, stand uns an diesem Wochenende eine deutlich stärke (3 Stammspieler wieder genesen) und motivierte Mannschaft von Niederwenigern gegenüber.

Leichte Fehler, zu druckloses Spiel und nicht genügend "Wachheit" sorgten dafür, dass der VFL schnell mit 6:2 in Führung ging. Und dann fielen wir zudem in unsere alten Muster zurück... Meckern, mit Schiri lamentieren, gegenseitiges Anranzen. So kam beim Spielstand 6:9 die Pause genau richtig.

In der zweiten Halbzeit stimmte dann die Moral wieder und der Fight wurde intensiver angenommen. Dennoch gelang es uns immer noch nicht unser Spiel aufzuziehen. Zu wenig Druck in die Tiefe, schwaches 1:1 Verhalten und zu enges Spiel über die Mitte sorgten dafür, dass wir 5 Minuten vor Ende noch 14:18 zurück lagen. Dann konnte Sascha einen 7m halten, Marvin und Simon netzen, Flo unter Opfern seines Schneidezahnes (gute Besserung!!!) noch einen 7m rausholen und es stand 15 Sekunden vor Schluss 18:18. Das sollte dann reichen.

Fazit: Eine tolle kämpferische Leistung "Aller" in der zweiten Hälfte sorgten für diesen Punktgewinn.

Es spielten: Sascha K., Björn (1), Daniel (2), Flo (2), Florian L., Hendric, Jan, Jos (1), Lars, Mario, Marvin D. (1), Olaf (7), Simon (4), Uwe,


Olaf Werthebach

Spiel vom 19.10.2014

bhc - Elmar Herne   26:14 (13:8)

Von Beginn an dominierten wir an diesem Wochenende die Partie und bauten kontinuierlich die Führung aus. Zunehmend bessere Abwehrleistung und immer wieder schnelle Gegenstöße sowie teilweise "super" herausgespielte Torgelegenheiten sorgten für einen deutlichen und hoch verdienten Sieg.

Fazit: Eine tolle Mannschaftsleistung - jeder der ins Rennen kam, hat sine Leistung abgeliefert. Das macht Spass und @Mario: Danke für die "Kiste".

Es spielten: Sascha K., Lars, Jan (1), Uwe (2), Oliver, Sascha B. (3), Bjarne (7), Jerome (7), Daniel, Hendric (1), Simon (2), Flo (1), Kamil (1), Marvin R. (1)


Olaf Werthebach

Spiel vom 28.09.2014

PSV Recklinghausen 4 - bhc   6:17 (2:6)

Was für eine Vorstellung! Gegen eine gefühlte Ü50 Mannschaft aus Recklinghausen konnten wir fast zu keiner Zeit unsere Überlegenheit im Tempospiel umsetzen. Das lag zum einen daran, dass die Gegner gefühlte 5-Minuten-Angriffe führten. Immer wieder Unterbrechungen wegen kleiner Wehwehchen, unnötige Diskussionen, einem Schiri, der die Regeln "Zeitspiel" und "Schritte" irgendwie an diesem Tag nicht kannte.... das Halbzeitergebnis von 6:2 für uns, spricht deutliche Worte.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir etwas mehr Fahrt aufnehmen und schließlich das Spiel doch recht deutlich für uns gestalten.

Fazit: Das Beste an diesem Spiel sind die zwei Punkte, glücklicherweise keine Verletzten und die Erkenntnis, dass man irgendwann mal mit Pfeifen und Spielen aufhören sollte.

Es spielten: Sascha K., Hendric, Marvin D., Marvin R., Jan, Jerome, Daniel, Olaf, Jos, Flo, Sascha B., Bjarne, Simon, Lars


Olaf Werthebach

Spiel vom 21.09.2014

bhc - TB Beckhausen 2    28:11 (14:4)

Von Beginn an dominierten wir dieses Wochenende die Partie gegen die Gelsenkirchener. Dabei wurden noch zahlreiche Großchancen ausgelassen, so dass die Halbzeitführung von 14:4 mehr als gerechtfertigt war.

In der zweiten Halbzeit konnten wir es dann etwas ruhiger angehen und auch dafür sorgen, dass alle Spieler ihre Einsatzzeiten hatten. Beckhausen, die ohne Auswechselspieler antraten, waren an diesem Wochenende chancenlos. 28:11 am Ende, zwei weitere Punkten... damit können wir nun die 2. Woche als Tabellenführer feiern.

Es spielten: Sascha K., Marvin R. (2) , Flo (5), Olaf (3), Oliver, Jerome (4), Simon (3), Bjarne (8), Jos (3), Sascha B., Lars, Uwe, Kamil, Jan


Olaf Werthebach

Spiel vom 14.09.2014

HSC Welper - bhc   13:24 (3:11)

In einem zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Spiel konnten wir an diesem Wochenende 2 weitere wichtige Punkte einfahren. Großen Anteil daran hatte Sascha immm Tor, der direkt zu Beginn den Welperaner Torschützen den Zahn zog.

Im Gegenzug konnten wir durch schnelles Umschalten auf der Gegenseite erfolgreich abschließen. So stand es bereits nach 20 Minuten 10:2 für uns. Allerdings hätte das Ergebnis an diesem Tag noch deutlich höher ausfallen müssen. Zu wenig Druck aus dem Rückraum, fehlende Bewegung ohne Ball und teils überhastete Aktionen .... das kommende Trainingsziel ist damit klar ;-).

Aber was seit langer, langer Zeit nicht mehr für möglich gehalten wurde... Tabellenführer! Also die Tabelle gut einprägen und mit dem Elan und der Freude weiter trainieren. Dann werden wir die nächsten Spiele hoffentlich ebenfalls erfolgreich für uns bestreiten können.


Olaf Werthebach

Spiel vom 07.09.2014

bhc - SV Teut. Riemke 4   25:17 (12:6)

Einen Klasse-Einstieg in die Saison 2014/15 konnten wir an diesem Wochenende verzeichnen. Von Beginn an spielten wir engagiert, konzentriert und vor allem mit Spaß. So lagen wir nach 15 Min bereits 9:2 in Front. Unterstützt durch klasse Paraden von Sascha im Tor konnten wir diesen Vorsprung bis zur Pause verteidigen.

Mit dem schon sicheren Siegesgedanken und mehrfachen Wechsel kam ein kurzer Bruch ins Spiel, so dass Riemke nochmals kurzzeitig auf 13:10 verkürzen konnte. Doch mit entsprechender Neusortierung konnten wir das Spiel souverän mit 25:17 zu Ende bringen.

Einziger Wermutstropfen ist der Zeh-Bruch von Mario, dem wir an dieser Stelle natürlich gute Besserung und schnelle Heilung wünschen. Fazit: Eine tolle mannschaftlich geschlossene Leistung, an der auch unsere A-Jugendlichen (die ja bereits schon 60 Min. in den Knochen hatten) einen großen Anteil hatten - Danke!

Es spielten: Sascha, Hendric; Bjarne (5), Daniel (1), Flo (4), Jerome (5), Jos (1), Kamil (1), Mario, Marvin R. (1), Olaf (5), Oliver (2), Uwe,







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club