3. Damenmannschaft

Berichte der Saison 2018/19


Meike Reimus

Spiel vom 07.10.2018

bhc 3 - TuS Ickern 2     15:26 (9:11)

In unserem 4. Saisonspiel trafen wir auf die 2. Mannschaft des TuS Ickern, die am heutigen Tage erst ihr erstes Saisonspiel bestritten. Die gegnerische Mannschaft war gespickt mit erfahrenen Spielerinnen, die bereits Bezirksliga- oder Langesliga-Erfahrung gesammelt hatten.

Nach einem unsicheren Start mit fehlender Durchschlagskraft im Angriff lagen wir schnell über 1:5 (9') mit 2:9 (16') zurück. In einem Team Time Out sammelten wir noch einmal unsere Kräfte und begannen in der folgenden Viertelstunde eine Aufholjagd: Ickern gelangen gegen eine nun sicherer stehende Abwehr nur noch 2 Tore, während wir im Angriff druckvoller agierten und uns endlich wieder an die im Training eingeübten Bewegungsabläufe erinnerten - Halbzeitstand 9:11!

Hochmotiviert wollten wir an diese Viertelstunde in der 2. Halbzeit anknüpfen, jedoch erwischte Ickern nun den besseren Start und konnte wieder auf einen 5 Tore Abstand davon ziehen, insbesondere den gut gespielten Gegenstößen hatten wir teilweise nicht ausreichend entgegenzusetzen. In der letzten Viertelstunde gelangen uns leider nur noch 2 Tore, während die routinierten Gegner aus Ickern ihre Chancen sicher nutzten, sodass wir am Ende einen 11 Tore Rückstand hinnehmen mussten.

Insgesamt ein verdienter Sieg für Ickern, der nur leider etwas zu hoch ausfiel.

Es spielten: Becker (7), Brunkow, Büteröwe (2), Ditzel, Habinghorst (1), Herzog, Klinkhamels (2), Lupprian (2), Möller (1)


Sascha Winde

Spiel vom 23.09.2018

bhc 3 - SuS Olen    18:14 (8:6)

bhc nach Blitzstart weiter ungeschlagen

Überraschend wach zeigten sich die bhc Mädels am frühen Sonntag Morgen bei ihrem letztlich ungefährdeten 18:14 (8:6) Heimsieg gegen SUS Olfen, dem dritten bhc-Sieg in Folge.

5:0 nach 8 Minuten, der bhc spielte von Beginn an furios (!) von hinten heraus und blieb vor allem in der Abwehr zunächst weiterhin hellwach (7:2 / 20. Minute- ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die beiden "einspringenden" Torhüterinnen Anna und Marie) , bevor erst in den letzten Minuten Olfen noch einmal mit zu "leichten" Treffern zum 8:6 aufschließen konnte.

Nach dem Wechsel kam Olfen gegen zunächst nachlassende Bochumerinnen sogar vorübergehend zum Ausgleich (10:10 / 40.) , bevor die überraschend coolen bhc-Mädels nochmals gehörig das Tempo anziehen konnten und über 16:11 (53.) bis zum 18:14 Endstand weiterhin ungeschlagen die Tabellenführung verteidigten.

Fazit:
Ein extrem guter Start in dieses Spiel wie auch insgesamt in eure erste Senioren-Saison!

In den kommenden Trainingswochen gilt es nun, vor allem läuferisch und spielerisch noch einmal eine gehörige Schippe drauf zu legen, wenn ihr diese perfekte Ausgangsposition weiterhin ausbauen wollt.

Es spielten: Becker (5), Brunkow, Büteröwe (2), Ditzel, Habinghorst, Herzog (1), Klinkhamels (6), Lupprian, Möller (2), Sorge (2)


Meike Reimus

Spiel vom 15.09.2018

Elmar Herne - bhc 3    9:11 (3:4)

Die 3. Damen trat zu ihrem ersten Auswärtsspiel in Herne an. Das Vorhaben, unsere gute Abwehrleistung aus der Vorwoche zu bestätigen, gelang uns - auch in ungewohnter Formation - gut, gepaart mit einer guten Torwartleistung ließen wir so in der ersten Halbzeit nur 3 Gegentore zu.

Leider konnten wir im Angriff keine große Durchschlagskraft entwickeln und scheiterten oft an der gut aufgelegten Torhüterin der Herner. Mit einer 3:4-Führung gingen wir so in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit konnten wir zunächst auch durch Gegenstöße auf 5:8 in Führung gehen, verloren dann jedoch kurzzeitig den Faden, sodass die Elmeranerinnen nach 45 Minuten erstmals in Führung gingen (9:8). Nachdem wir in einem Team-Time-Out noch einmal die nötige Motivation gesammelt hatten, konnten wir uns die verdiente Führung wieder erarbeiten und ließen kein Tor mehr zu, sodass am Ende ein 9:11 Sieg stand.

Insgesamt wieder eine hervorragende Abwehrleistung! Aber wir wissen nun auch, woran wir im Training weiter arbeiten müssen, um flexibler im Angriff agieren zu können.

Es spielten: Becker (4), Brunkow, Büteröwe (1), Ditzel, Habinghorst, Herzog (1), Klinkhamels (1), Lupprian (1), Nordhausen (2), Sabbagh (1), Sorge


Sascha Winde

Spiel vom 09.09.2018

bhc 3 - MTG Horst Essen    27:16 (11:5)

Starkes Debut der 3. Damen

Die aus der wA neu gegründete 3. Damen wusste in der Kreisklasse gleich einmal zu überzeugen und feierte -vor allem basierend auf einer sehr konzentrierten Team-Abwehr- einen letztendlich ungefährdeten Auftakt-Erfolg.

In der Anfangsphase mussten sich die bhc-Mädels bis zum 3:2 (10.) zunächst zwar noch etwas einfinden, aber in der Folgezeit bekam die aggressive bhc-Abwehr immer mehr Zugriff, ließ kaum mehr etwas zu und konnte sich über das vorab erhoffte, zielstrebige Spiel von hinten heraus zum 11:2 (27.) konsequent absetzen. In den letzten drei Minuten konnte Essen in Überzahl zum 5:11 lediglich noch etwas verkürzen.

Nach dem Wechsel hielten die bhc-Mädels zunächst konzentriert einen 5-Tore Vorsprung (18:13/47. Minute) bevor sie in der Schlussphase noch einmal gehörig das Tempo anzogen und über 22:15 hochverdient mit 27:16 davonziehen konnten.

Fazit:
Starkes, mutiges Debut von Euch Allen basierend auf einer sehr konzentrierten Abwehrleistung, ein großes Dankeschön noch einmal an alle Aushelfenden.

Es spielten: Bieber; Becker (5), Brunkow, Büteröwe (1), Herzog (1), Johannes (4), Lupprian (4), Möller (2), Nordhausen (5), Sabbagh, Sorge (5)







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club