3. Damenmannschaft

Berichte der Saison 2018/19


Sascha Winde

Spiel vom 23.09.2018

bhc 3 - SuS Olen    18:14 (8:6)

bhc nach Blitzstart weiter ungeschlagen

Überraschend wach zeigten sich die bhc Mädels am frühen Sonntag Morgen bei ihrem letztlich ungefährdeten 18:14 (8:6) Heimsieg gegen SUS Olfen, dem dritten bhc-Sieg in Folge.

5:0 nach 8 Minuten, der bhc spielte von Beginn an furios (!) von hinten heraus und blieb vor allem in der Abwehr zunächst weiterhin hellwach (7:2 / 20. Minute- ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die beiden "einspringenden" Torhüterinnen Anna und Marie) , bevor erst in den letzten Minuten Olfen noch einmal mit zu "leichten" Treffern zum 8:6 aufschließen konnte.

Nach dem Wechsel kam Olfen gegen zunächst nachlassende Bochumerinnen sogar vorübergehend zum Ausgleich (10:10 / 40.) , bevor die überraschend coolen bhc-Mädels nochmals gehörig das Tempo anziehen konnten und über 16:11 (53.) bis zum 18:14 Endstand weiterhin ungeschlagen die Tabellenführung verteidigten.

Fazit:
Ein extrem guter Start in dieses Spiel wie auch insgesamt in eure erste Senioren-Saison!

In den kommenden Trainingswochen gilt es nun, vor allem läuferisch und spielerisch noch einmal eine gehörige Schippe drauf zu legen, wenn ihr diese perfekte Ausgangsposition weiterhin ausbauen wollt.

Es spielten: Becker (5), Brunkow, Büteröwe (2), Ditzel, Habinghorst, Herzog (1), Klinkhamels (6), Lupprian, Möller (2), Sorge (2)


Meike Reimus

Spiel vom 15.09.2018

Elmar Herne - bhc 3    9:11 (3:4)

Die 3. Damen trat zu ihrem ersten Auswärtsspiel in Herne an. Das Vorhaben, unsere gute Abwehrleistung aus der Vorwoche zu bestätigen, gelang uns - auch in ungewohnter Formation - gut, gepaart mit einer guten Torwartleistung ließen wir so in der ersten Halbzeit nur 3 Gegentore zu.

Leider konnten wir im Angriff keine große Durchschlagskraft entwickeln und scheiterten oft an der gut aufgelegten Torhüterin der Herner. Mit einer 3:4-Führung gingen wir so in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit konnten wir zunächst auch durch Gegenstöße auf 5:8 in Führung gehen, verloren dann jedoch kurzzeitig den Faden, sodass die Elmeranerinnen nach 45 Minuten erstmals in Führung gingen (9:8). Nachdem wir in einem Team-Time-Out noch einmal die nötige Motivation gesammelt hatten, konnten wir uns die verdiente Führung wieder erarbeiten und ließen kein Tor mehr zu, sodass am Ende ein 9:11 Sieg stand.

Insgesamt wieder eine hervorragende Abwehrleistung! Aber wir wissen nun auch, woran wir im Training weiter arbeiten müssen, um flexibler im Angriff agieren zu können.

Es spielten: Becker (4), Brunkow, Büteröwe (1), Ditzel, Habinghorst, Herzog (1), Klinkhamels (1), Lupprian (1), Nordhausen (2), Sabbagh (1), Sorge


Sascha Winde

Spiel vom 09.09.2018

bhc 3 - MTG Horst Essen    27:16 (11:5)

Starkes Debut der 3. Damen

Die aus der wA neu gegründete 3. Damen wusste in der Kreisklasse gleich einmal zu überzeugen und feierte -vor allem basierend auf einer sehr konzentrierten Team-Abwehr- einen letztendlich ungefährdeten Auftakt-Erfolg.

In der Anfangsphase mussten sich die bhc-Mädels bis zum 3:2 (10.) zunächst zwar noch etwas einfinden, aber in der Folgezeit bekam die aggressive bhc-Abwehr immer mehr Zugriff, ließ kaum mehr etwas zu und konnte sich über das vorab erhoffte, zielstrebige Spiel von hinten heraus zum 11:2 (27.) konsequent absetzen. In den letzten drei Minuten konnte Essen in Überzahl zum 5:11 lediglich noch etwas verkürzen.

Nach dem Wechsel hielten die bhc-Mädels zunächst konzentriert einen 5-Tore Vorsprung (18:13/47. Minute) bevor sie in der Schlussphase noch einmal gehörig das Tempo anzogen und über 22:15 hochverdient mit 27:16 davonziehen konnten.

Fazit:
Starkes, mutiges Debut von Euch Allen basierend auf einer sehr konzentrierten Abwehrleistung, ein großes Dankeschön noch einmal an alle Aushelfenden.

Es spielten: Bieber; Becker (5), Brunkow, Büteröwe (1), Herzog (1), Johannes (4), Lupprian (4), Möller (2), Nordhausen (5), Sabbagh, Sorge (5)







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club