Berichte der Saison 2003/04






Gabriele Reimus

Spiel vom 02.05.2004

SuS Schalke 96 - bhc III       13:17 (6:9)

Es spielten: Anja Gebauer (1!!), Silke Helm, Ulrike Kosik, Jutta Ihben, Birgit Kupka, Claudia Gerling, Christiane Nimphius, Yvonne Ludwig, Ute Kulla.

Mit dem letzten Saisonspiel beenden Else, Schöppi, Kirsche und Lele aus der 3. Damenmannschaft nach langen Handballjahren ihre aktive Karriere. Im Spiel selbst taten sich die bhc-Frauen recht schwer und ließen den abstiegsgefährdeten Gegnerinnen aus Schalke 96 immer wieder Raum zum Torwurf. Doch am Ende siegte die langjährige Erfahrung, und mit einem 4-Torevorsprung (Kirsche verwandelte den letzten 7-Meter der Saison) verteidigte man den 4. Platz in der Abschlusstabelle.


Gabriele Reimus

Spiel vom 25.04.2004

bhc III - Waltroper HV       10:16 (5:6)

Es spielten: Anja Gebauer, Birgit Fleckes (3), Claudia Gerling, Silke Helm (2), Jutta Ihben, Ute Kulla, Birgit Kupka (3), Yvonne Ludwig (2), Christiane Nimphius.

Nach fast 4-wöchiger Trainings- und Spielpause empfingen unsere Damen III die Frauen vom Tabellendritten Waltroper HV, die mit einem Sieg ihre Aufstiegschancen wahren wollten. Und wir wollten den Sieg im Hinspiel bestätigen.

Da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien, erklärte sich ein zufällig als Zuschauer anwesender Unparteiischer bereit, die Partie zu leiten. Herzlichen Dank dafür!!

Die Gäste gingen zwar gleich in Führung, doch die bhc-Frauen hielten dagegen. So ging man mit einem 5 : 6 in die Pause. In der 2. Hälfte klappte dann erst einmal gar nichts mehr und wir warfen 15 Minuten kein Tor. Dafür zogen die Waltroperinnen auf 5 : 14 davon (9 Tore – war sooo nicht gemeint: ein Insider!!). Kirsche verhinderte mit einer guten Leistung einen höheren Rückstand. Am Ende stand sich Waltrop dann selbst im Weg und wir konnten in der restlichen Zeit noch Ergebniskosmetik betreiben.


Gabriele Reimus

Spiel vom 20.03.2004

TV Datteln - bhc III       10:23 (5:15)

Es spielten: Anja Gebauer, Jutta Argast, Birgit Fleckes (11), Claudia Gerling (4), Silke Helm (4), Jutta Ihben, Ute Kulla (2), Birgit Kupka (2), Christiane Nimphius.

Nach den letzten beiden recht unerfreulichen Spielen mussten unsere Damen III ohne die beiden Trainerinnen nach Datteln. Vor der kommenden 4-wöchigen Spielpause wollte man sich doch mit einer besseren Leistung in die Ferien verabschieden. Der Beginn war jedoch recht zaghaft und gleich gingen die Dattelner Frauen mit 2:0 in Führung. Die bhc-Frauen verzettelten sich mal wieder vor und in der gegnerischen Abwehr. Doch dann platzte der Knoten: durch schnelles Spiel, Würfe aus dem Rückraum, gute Kombinationen konnte man Tor um Tor erzielen, aus einer konzentrierten Abwehr heraus wurden viele Konterchancen erarbeitet und verwandelt!! So stand es zur Pause 5 : 15.

Auch in der 2. Hälfte ließen die Damen III keinen Zweifel daran, wer „Frau“ auf dem Parkett war und bauten unbeirrt den Vorsprung aus. Kirsche im Tor hielt dazu noch 5 Siebenmeter. Es war nach langer Zeit mal wieder ein Spiel, das allen viel Spaß gemacht hat.


Gabriele Reimus

Nachholspiel vom 17.03.2004

bhc III - DJK Märk. Hattingen       11:11 (8:4)

Es spielten: Anja Gebauer, Birgit Fleckes (2), Claudia Gerling (1), Silke Helm, Jutta Ihben, Ulrike Kosik (2), Ute Kulla (1), Birgit Kupka, Yvonne Seeliger (5).

Das Nachholspiel gingen unsere Damen III sofort gut an. Die offene Abwehr der Hattingerinnen ließ Platz für Yvi und es stand schon nach kurzer Zeit 5 : 1. Dann stellte der gegnerische Trainer um auf eine 6:0-Deckung. Schade eigentlich, denn der bhc-Rückraum brauchte nun zu viel Versuche, um zum Torerfolg zu kommen und warfe eher die Torhüterin warm. Im Gegenzug traf Hattingen. So schmolz das Torepolster unaufhaltsam, in der 2. Halbzeit gelang den bhc-Frauen noch weniger und 30 Sekunden vor Spielende konnte Hattingen den Ausgleich erzielen.


Gabriele Reimus

Nachholspiel vom 09.03.2004

Castroper TV - bhc III       22:10 (11:3)

Es spielten: Birgit Fleckes (2), Silke Helm (2), Jutta Ihben, Ulrike Kosik (1), Ute Kulla (1), Birgit Kupka, Gabi Reimus, Yvonne Seeliger (4).

Ohne Torhüter (Kirsche war kurzfristig beruflich verhindert) fuhren die Damen III zum Tabellenführer Castroper TV. In der Kabine entschieden Silke und Birgit K. sich diese Aufgabe zu teilen und die anderen, es den Gegnerinnen so schwer wie möglich zu machen. So stand es nach 13 Minuten erst 3 : 1 für Castrop. Die bhc-Abwehr spielte ihre Erfahrung aus, nur vorn wollte es mit dem Torewerfen einfach nicht klappen. Nach der Pause das gleiche Bild. Doch dann ließ die Konzentration der Castroperinnen trotz ihrer vollen Auswechselbank nach (peinlich, peinlich), so dass die bhc-Frauen noch zum zweistelligen Torerfolg kommen konnten.


Gabriele Reimus

Spiel vom 14.01.2004

ETG Recklinghausen - bhc III       12:15 (6:4)

Es spielten: Jutta Argast, Birgit Fleckes (7), Anja Gebuaer, Silke Helm (2), Jutta Ihben (1), Ulrike Kosik (1), Ute Kulla (4), Christiane Nimphius, Gabi Reimus.

Nachdem sich bei dem Meisterschaftsspiel von Mittwoch auch noch Claudia verletzte, trat am Samstag die letzte Formation in Recklinghausen an (ohne Urlauber, Verletzte und Dienstverhinderte) - Ute war die einzig richtig "Fitte" auf dem Platz, Lele und Jutta reaktiviert, Kirsche, Silke, Else, Erna, Kiki und Flecki angeschlagen. Das Durchschnittsalter - von Ute schon stark nach oben geliftet - war 42 Jahre - gegenüber dem 25,5 Jahre-Durchschnitt der Gegnerinnen!!! Doch mit viel Galgenhumor wollte man sich achtbar aus der Affaire ziehen und ging Spiel hochmotiviert an. Mit einer konsequenten Abwehr konnte man den ETG-Frauen den Schneid abkaufen - so stand es zur Pause nur 6 : 4 gegen uns. In der 2. Hälfte arbeiteten alle konzentriert weiter und im Angriff klappte es auch besser mit dem Torewerfen. Heute gingen alle gegebenen 7-Meter ins Netz!! Sogar Kirsche konnte sich einen allseits beschmunzelten Faux-Pas erlauben. Am Ende gingen die bhc-Frauen mit einem verdienten 12:15 Erfolg in die Kabine.


Gabriele Reimus

Spiel vom 11.02.2004

bhc III - FC Schalke 04       8:17 (2:10)

Es spielten: Birgit Fleckes (1), Anja Gebauer, Claudia Gerling (4), Christiane Gwis, Jutta Ihben (2), Ulrike Kosik, Ute Kulla (1), Gabi Reimus, Yvonne Seeliger.

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen die Frauen vom FC Schalke 04 hatten die Damen III heute keine Chance. Nach einer peinlichen 1. Halbzeit mit desolater Abwehrleistung und einer ebensolchen im Angriff stand es 2:10 für die Schalkerinnen. Erst in der 2. Hälfte konnte mit einer konsequenteren Abwehr der gegnerische Torereigen eingedämmt werden. Und wenn von den 8 gegebenen Siebenmetern nicht 6 (!) verworfen worden wären....


Gabriele Reimus

Spiel vom 01.02.2004

bhc III - DJK Westf. Welper       9:8 (5:5)

Es spielten: Anja Gebauer, Birgit Fleckes (1), Claudia Gerling (4), Jutta Ihben, Ulrike Kosik, Ute Kulla, Birgit Kupka (2), Christiane Nimphius, Yvonne Seeliger (2).

Gegen die sehr junge Mannschaft aus Welper taten sich unsere Damen III sehr schwer. Unnötige Ballverluste, vergebene Torchancen prägten das Spiel. Hinzu kamen noch 6 (!) verworfene 7-Meter. So war man froh am Ende mit einem 1-Torevorsprung die 2 Sieg-Punkte zu Hause zu behalten.


Gabriele Reimus

Spiel vom 25.01.2004

SG Linden-Dahlhausen - bhc       15:16 (6:10)

Es spielten: Anja Gebauer, Birgit Fleckes (7), Claudia Gerling (3), Silke Helm (2), Jutta Ihben, Ulrike Kosik, Ute Kulla (1), Birgit Kupka (2), Gabi Reimus (1), Barbara Schöppner.

In der ersten Halbzeit lief eigentlich alles nach Plan. Die hohe Pausenführung war verdient. Pech war, dass Else ab Mitte der 1. Spielzeit verletzungsbedingt ausfiel. So hatten alle wieder ein leichtes Unruhegefühl vor den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit. In den letzten Spielen kam dort jedes Mal der Einbruch - und so war es auch heute wieder. Doch konnte die Mannschaft mit einer sehr guten kämpferischen Leistung und einer gut aufgelegten Kirsche im Tor immer wieder die Führung verteidigen und am Ende reichte es zum verdienten Sieg.


Gabriele Reimus

Spiel vom 18.01.2004

FC Schalke 04 - bhc       14:13 (3:9)

Es spielten: Anja Gebauer, Simone Hirschfeld, Birgit Fleckes (2), Claudia Gerling (4), Christiane Gwis, Silke Helm (1), Jutta Ihben, Ulrike Kosik, Ute Kulla (1), Birgit Kupka (1), Christiane Nimphius, Yvonne Seeliger (4).

Nach den ersten 20 Minuten sah es wie eine bereits entschiedene Partie ohne Gegenwehr aus. Und so ließ man den Schalker Frauen plötzlich Freiräume, das eigene Spiel wurde vernachlässigt. Das rächte sich natürlich und die Gegnerinnen kamen immer besser ins Spiel, während wir Torchancen leichtfertig vergaben. So kassierte man eine völlig verdiente, aber auch völlig unnötige Niederlage. Ein Positives hatte dieses Spiel doch gezeigt: Silke hat nach monatelanger Verletzungspause ihren ersten Einsatz gleich mit einem Tor gekrönt. Mit Bandagen haben beide Ellbogen "gehalten" und nach Ihrer Aussage tat es danach nicht mehr weh als vorher. Na also :-))


Gabriele Reimus

Spiel vom 14.12.2003

Waltroper HV II - bhc III       12:13 (6:7)

Es spielten: Anja Gebauer, Birgit Fleckes (2), Claudia Gerling (4), Jutta Ihben, Ute Kulla (1), Birgit Kupka (1), Christiane Nimphius, Yvonne Seeliger (5).

Nachdem wir trotz stockendem "GPS auf dem Beifahrersitz" von Schöppi die Halle in Waltrop doch noch erreichten, lautete die Devise: nicht so wie am letzten Wochenende gegen Schalke 96!!

So begannen unsere Damen III mit einem guten Angriff, konnten immer wieder mit schönen Kombinationen die gegnerische Abwehr überwinden. Aber hinten in der Abwehr fehlte heute die richtige Einstellung: immer wieder fielen unnötige Tore, so dass die Halbzeitführung nur recht knapp ausfiel (6 : 7).

Nach der Pause kamen wir wieder besser ins Spiel und konnten kontinuierlich die Führung ausbauen. Gegen Ende der 2. Hälfte schlich sich der Schlendrian wieder ein und die Waltroperinnen kamen gefährlich nahe. Letzendlich war der Abstand auf 12:13 zusammengeschmolzen, aber nach dem Abpfiff freuten sich unsere Damen III riesig über die gewonnenen Punkte.


Gabriele Reimus

Spiel vom 30.11.2003

bhc III - TV Datteln       16:12 (7:7)

Es spielten: Birgit Fleckes (4), Claudia Gerling, Simone Hirschfeld, Jutta Ihben (1), Ulrike Kosik (3), Ute Kulla (2), Birgit Kupka (3), Christiane Nimphius, Yvonne Seeliger (3).

In einem langsam dahin plätschernden Spiel blieben unsere Damen III unter ihren Möglichkeiten und gewannen "nur" 16:12. Zwar gerieten sie nie in Rückstand, konnten sich aber auch - bis auf die letzten Spielminuten - nie mehr als mit 2 Toren absetzen. Viele Pfostenwürfe, vergebene Strafwürfe und vertändelte Pässe prägten die Partie. Hirschi im Tor - die in dieser Saison ihr erstes "ganzes Spiel" machte - hielt zwei 7m und konnte so in den knappen Phasen den Vorsprung halten.


Gabriele Reimus

Spiel vom 19.11.2003

bhc III - Castroper TV       11:15 (6:6)

Es spielten: Birgit Fleckes (4), Gebauer Anja, Claudia Gerling, Christiane Gwis, Simone Hirschfeld, Jutta Ihben, Ulrike Kosik (4), Ute Kulla (1), Birgit Kupka, Gabi Reimus, Yvonne Seeliger (2).

In einem sehr kampfbetonten Spiel konnten unsere Damen III nur eine Halbzeit lang dagegen halten. Nach der Pause spielten die dynamischeren  Castroperinnen ihre Zweikampfstärke aus und verteidigten so mit ihrem Sieg die Tabellenführung.


Barbara Schöppner

Spiel vom 16.11.2003

DJK Märkisch Hattingen - bhc       10:14 (5:7)

Es spielten: Birgit Fleckes, Claudia Gerling (1), Christiane Gwis, Jutta Ihben, Ulrike Kosik (4), Ute Kulla (3), Christiane Nimphius (1), Yvonne Seeliger (4).

Ohne die Stammtorhüter Kirsche und Hirschi reisten die Damen III nach Hattingen. Christiane hatte sich bereit erklärt auszuhelfen, und Yvi ließ sich auch von ihrem Geburtstag nicht abhalten, auf Torejagd zu gehen.

Das Spiel wurde eigentlich durch eine sehr konzentrierte Abwehrleistung aller bhc-lerinnen (auch Christiane hatte einen großen Anteil daran) gewonnen. Im Angriff wurden jedoch zu viele 100 %ige Chancen gebraucht, um zu Torerfolgen zu kommen. Bei echter Chancenverwertung hätten wir doppent so hoch gewinnen müssen!! Die Tore, die fielen, waren sehenswert!!

Aber alles in allem war es eine faire und freundschaftliche Partie, mit der Yvi sich ein nettes Geburtsgeschenk machte.


Barbara Schöppner

Spiel vom 12.10.2003

bhc II - ETG Recklinghausen       11:10 (5:7)

Es spielten: Birgit Kupka (1), Birgit Fleckes (6), Christiane Gwis, Simone Hirschfeld, Anja Gebauer, Yvonne Seeliger (2), Ulrike Kosik (1), Jutta Ihben, Christiane Nimphius, Claudia Gerling (1), Barbara Schöppner.

Die bhc-Frauen der Dritten begannen stark, konnten aber ihr Spiel nicht bis zur Halbzeit durchziehen und ließen den Gegnerinnen aus Recklinghausen immer öfter Freiräume. So ging man mit einem Rückstand von 5 : 7 in die Pause.

Mit einer sehr guten kämpferischen Leistung wurde in der 2. Hälfte Tor um Tor aufgeholt und der verdiente Sieg eingefahren.


Gabriele Reimus

Spiel vom 04.10.2003

DJK Westfalia Welper - bhc III       10:21 (6:11)

Es spielten: Anja Gebauer, Simone Hirschfeld, Ulrike Kosik, Jutta Ihben, Birgit Kupka (3), Birgit Fleckes (6), Christiane Nimphius (1), Christiane Gwis, Claudia Gerling (8), Yvonne Seeliger (3).

Zu einem nie gefährdeten Sieg kamen unsere Damen III in Hattingen-Welper. Bei dem Aufsteiger aus der 2. Kreisklasse zeigten die bhc-Frauen ihr Können und spielten ihre langjährige Handballerfahrung aus. Gelungene Passkombinationen und eine superaufgelegte Claudia auf Linksaußen sorgten für den großen Torerfolg. Auch die beiden Torhüterinnen Kirsche (4 gehaltene 7-Meter) und Hirschi hatten an dem Spielausgang großen Anteil.


Barbara Schöppner

Spiel vom 28.09.2003

bhc III - SG Linden-Dahlhausen       15:14 (10:4)

Es spielten: Simone Hirschfeld, Anja Gebauer, Birgit Fleckes (2), Birgit Kupka (2), Ulrike Kosik (3), Yvonne Seeliger (2), Christiane Nimphius, Christiane Gwis, Silke Helm, Claudia Gerling (6) und Barbara Schöppner.

Das erste Meisterschaftsspiel der Saison gegen die SG Linden-Dahlhausen wurde nach einem guten Spiel gewonnen. Nachdem wir zur Halbzeit mit 10:4 Toren geführt haben, begann die Sorglosigkeit. In den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit warfen wir nur 1 Tor und ließen den Gegner auf ein 11:11 herankommen. Danach ging es hin und her und am Ende hatten wir mit dem 15:14 die Nase vorne.







----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club