Jugendturnier in Borken, 04./05.05.2016




bhc-Jugend feiert perfektes Turnier in Borken

Traditionell jede Menge Spaß hatte der mit all seinen Jugend-Teams angereiste bhc beim sonnen- überfluteten Hinmelfahrts-Turnier des TV Borken in diesem Jahr!

Wie in den Vorjahren reisten auch dies Mal am Mittwoch bereits über 80 bhc-Jugendliche und jung-Gebliebene nach Borken um auf neuem (deutlich engeren) Camping-Gelände rund um einen Rasen-Sportplatz zahllose Zelte sowie den von Jahr zu Jahr perfekter ausgestatteten bhc-Verpflegungs-Pavillon aufzubauen. Dank toller Mithilfe aller Eltern kam auch wieder ein herausragendes Buffet zustande und Alt-(Grill-) Meister Olaf bekam einmal mehr glühende Hände beim Abgrillen der insgesamt 400 (!) mitgebrachten Bratwürstchen.

Und es war toll anzusehen, wie bei langsam untergehender Sonne alle Teams - von der F- bis zur eigentlich schon zu "alten A-Jugend" beisammen hockten, quatschten, Musik hörten und einfach gemeinsam ihren Spaß hatten.

Auch wenn die Nacht dann noch einmal empfindlich kühl (2 Grad Celsius) wurde, mit Sonnenaufgang und spätestens mit Anjas (Dankesehr!) morgens frisch mitgebrachtem Frühstück stieg sofort wieder die Laune und ab 9 Uhr morgens waren dann ja auch gleich die Minis, die E-, sowie die D-Jugend mit Feuereifer bei ihren Turnierspielen bei der Sache.

Gegen Mittag griffen dann auch die neu zusammen gekommenen Teams der weiblichen C-, sowie die männliche B- und unsere drei A-Jugend-Teams (wA/mA und Olafs zu-alt-und-daher-außer-Konkurrenz-mA) ins Spielgeschehen ein.

Alle bhc-Teams fanden trotz Jung-Jahrgangs bei strahlendem Sonnenschein sehr schnell zu Teamgeist und erster, spielerischer Klasse und vor allem die wA (die das Halbfinale im 7m-Werfen denkbar knapp und extrem unglücklich verlor) mit ihrem guten 4.Platz sowie die mA mit ihrem tollen 3.Platz durften sich bei der Siegerehrung nicht nur über einen Verzehr-Gutschein fürs nächste Jahr, sondern auch über jede Menge Dusch-Shampoos als Dreingabe freuen!

Nach Borken....ist vor Borken und vielen vielen Dank an dieser Stelle an Stefan Beber für den Transporter und natürlich unbedingt an Martina, die als "Mutter der Kompanie" einmal mehr den Laden problemlos zusammengehalten hat.

Sascha Winde




Hier einige Schnappschüsse...






----------------------------------------------------------------
© bochumer handball club